Aufklärung in Güstrow-Südstadt

Bei bestem Wetter machten sich Mitglieder unserer Partei “Der III. Weg”, nach dem Kuss an die Mutter, am gestrigen Muttertag auf, um unsere Informationsblätter über den geplanten Bau eines muslimischen Bildungszentrums in der Barlachstadt unter die Bevölkerung zu bringen.

So zog man durch die nach manch Kommunisten benannten Straßen und bestückte die Briefkästen der Plattenbauten.
Schon die Namensschilder zeigen deutlich, dass auch in der Südstadt die Überfremdung um sich greift und das Entstehen eines muslimischen Bildungszentrums einschließlich Moschee diese Entwicklung wohl rasant vorantreiben wird.

Wir stehen dagegen!
Egal ob in der Südstadt, am Distelberg oder sonst wo in unserer Stadt!
Wir stehen zu unserer Heimat, unserer Kultur und bewahren unsere Identität und Traditionen.





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×