Aufklärung über linken Terror in Magdeburg fortgesetzt

Am vergangenen Sonnabend setzten unsere Magdeburger Mitglieder im Stadtteil Neustädter Feld ihre Aufklärungskampagne “Stoppt den linken Terror in Deutschland!” weiter fort und verteilten hierfür zahlreiche Infoblätter an die Haushalte im Norden der Stadt. Mit seinen knapp 10.000 Einwohnern konnte auch in diesem Bezirk auf die antideutschen und kriminellen Machenschaften einer vom System verhätschelten linksextremen Personengruppe aufmerksam gemacht werden. Im staatlich verordneten und omnipräsenten sogenannten “K(r)ampf gegen rechts” bekommen die stetig steigenden und an Brutalität zunehmenden linksextremen Angriffe auf vermeintliche nationale Menschen und allen, die nicht ins krude Weltbild antideutscher Kreise passen, viel zu wenig Raum im öffentlichen Diskurs. Unsere Aufklärung wird daher auch in den nächsten Wochen weiter voran getrieben werden.

Kampf der Rotfont!





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×