Usedom: Kein Applaus für Tierquälerei

In den sogenannten “Kaiserbädern” auf Usedom gastiert seit 20 Jahren regelmäßig der Circus William. Ein Circus, der stolz auf seine großen Wildkatzen, Löwe und Tiger, ist und auch Kamele sein Eigen nennt. Es dürften Sektkorken geknallt haben, als kürzlich der Bundesrat ein generelles Verbot von Wildtieren in diesem Zusammenhang verworfen hat.

 

 

 

Wir als Nationalrevolutionäre sprechen uns klar gegen die Haltung von Wildtieren im Circus aus, es gibt genug Beweise, dass erfolgreiche Unterhaltung auch ohne Tiere in Gefangenschaft möglich ist. Hunderte Flugblätter zum Thema wurden somit auch dieses Jahr von Aktivisten unserer Partei Der III.Weg auf der Insel verteilt, um die Menschen vor Ort für dieses Thema zu sensibilisieren.

 

 

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×