Konstanz -Versuchte Vergewaltigung

Am 6. September versuchte ein unbekannter Täter, der laut seinem Opfer “gebrochenes Deutsch” sprach, eine 28-jährige Spaziergängerin in der Nähe des Botanischen Gartens zu vergewaltigen. Die junge Frau konnte den Unbekannten durch entschiedene Gegenwehr in die Flucht schlagen. Diesen Vorfall nahmen Aktivisten unserer Bewegung als Anlass, um zahlreiche Briefkästen im nahegelegenen Wohngebiet mit Flugblättern zu bestücken.
Unsere Forderung ist deutlich und klar – Kriminelle Ausländer raus!





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×