Araberbande greift Mann in Heidenheim an

Ein 24-Jähriger wurde am 2. Oktober 2021 in Heidenheim an der Brenz Opfer eines gewaltsamen Raubüberfalls. Eine Ausländerbande bedrängte das Opfer an der Ludwig-Lang-Straße mit der Forderung nach Bargeld. Als dieser nicht nachgab, schlug das Trio den Mann nieder. Anschließend traten die Täter massiv auf den Kopf des Geschädigten ein. Nach Tatvollendung flüchtete das Trio ohne Beute. Der Schwerverletzte schleppte sich zu einem nahegelegenen Supermarkt und wurde vom alarmierten Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die Täter sind weiterhin flüchtig und werden als junge Araber beschrieben





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×