Dessau: Protest gegen Christopher Street Day

Aktivisten unserer Partei Der III. Weg ließen aggressive Homopropaganda in Dessau nicht unbeantwortet. Am Tag des Christopher Street Day waren unsere Mitglieder in der Stadt aktiv und begleiteten die Demonstration und das Fest auf dem Markt kritisch mit Flugblättern und Plakaten.

Die Stadt hatte es an diesem Tag ermöglicht, dass ein bunter Wanderzirkus durch die Stadt ziehen konnte und die Bevölkerung mit ihren sexuellen Besonderheiten heftig nervte. An diesem Tag und zuvor wurde durch unsere Aktivisten eine vierstellige Zahl an Flugblättern gegen aggressive Homopropaganda verteilt.

 

Familien fördern und Homopropaganda stoppen!





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×