Sexualstraftäter im Jerichower Land ermittelt

Home/Kurznachrichten/Sexualstraftäter im Jerichower Land ermittelt

Am 8. September wurde eine 17-Jährige in Möckern am Bahnhof durch eine männliche Person angesprochen. Anschließend versuchte dieser Mann, sie gegen ihren Willen anzufassen. Das Opfer reagierte besonnen und konnte sich in einen nahenden Bus retten.

In einer Pressemitteilung wurde nun mitgeteilt: Im Rahmen der polizeilichen Ermittlungen wegen sexueller Belästigung konnte unter anderem durch Zeichnung eines subjektiven Täterportraits (Phantombild) ein 24-Jähriger, als dringend Tatverdächtiger, ermittelt werden.

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×