Wahlen in Niedersachsen: Nichtwähler wären stärkste Partei

Home/Politik, Gesellschaft und Wirtschaft/Wahlen in Niedersachsen: Nichtwähler wären stärkste Partei

Immer mehr Menschen im Land kommen zu der Auffassung, dass der herrschende Parteienapparat der BRD in keinster Weise den Willen des Volkes widerspiegelt. Nirgendwo sonst wird dies sichtbarer als an der gesunkenen Wahlbeteiligung zur Landtagswahl in Niedersachsen am vergangenen Sonntag. Ganze 40% der Wahlberechtigten sind den Wahllokalen gänzlich fern geblieben und bilden damit die größte Gruppe unter den Wahlberechtigten.

Würde man die Gruppe der Nichtwähler als „Partei“ betrachten, so käme die zweitstärkste Partei, die SPD, lediglich auf die Hälfte der Stimmen der Nichtwähler, die CDU auf 17%, die Grünen auf 9% und die AfD nur auf 7%. Nicht einmal die Hälfte der Wahlberechtigten fühlte sich also von den drei etablierten Parteien CDU, SPD und Grüne vertreten, die den Sprung in den Landtag geschafft haben.

Und auch die selbsternannte „Alternative für Deutschland“ bleibt weit hinter ihren eigenen Ansprüchen zurück, eine Volkspartei und die Stimme der Unzufriedenen zu sein. Als blinde Untertanen der Kriegstreiber in Moskau und als verlängerter politischer Arm des Kremls kann die AfD allerhöchstens in ehemaligen PDS/Linke-Wahlhochburgen in Mitteldeutschland punkten, nicht jedoch in den alten Bundesländern. Nichtsdestotrotz spricht der Nichtwähleranteil von 40% deutlich aus, dass auch im Westen der BRD die Unzufriedenheit und Politverdrossenheit hoch ist, man sich jedoch auch nicht mit einer populistischen Mogelpackung als „Alternative“ begnügen möchte, die keine Lösungen anbieten kann, außer in allen Bereichen einen trotzigen Antihaltungsautomatismus zur Politik der Regierenden an den Tag zu legen, um die Stimmen des Protestes auf sich zu vereinen.

Nur das konsequente Halten unseres weltanschaulichen Kurses kann den notwendigen Überbau erschaffen, aus dem sich alle politischen Forderungen unabhängig davon, ob diese sich mit denen loser Protestbewegungen auf der Straße decken oder nicht, ableiten lassen. Eine authentische Bewegung, deren politische Positionen logisch und in sich geschlossen sind, wird somit auch das Potenzial jener vielen Deutschen ausschöpfen können, die sich bewusst für keine der derzeit in den Parlamenten befindlichen Parteien entscheiden, deren Kurs lediglich von tagespolitischen Launen und wahlstrategischen Kalkülen bestimmt wird.

Als eine echte revolutionäre Bewegung volkstreuer Deutscher wird uns die Aufgabe zufallen, all jene Deutschen zu sammeln, die keine politische Heimat in diesem System finden können und zwar unabhängig davon, ob im Westen oder im Osten der bestehenden Republik. Der Kampf ist noch nicht verloren!

  • Hört endlich auf über Wahlergebnisse zu jammern. Schließt euch mit gleichgesinnten Parteien zusammen.
    Über einzelne strittigen Punkte kann man später diskutieren.
    Aber es hat eher den Anschein als ob die Führungen der einzelnen Parteien an ihren Posten kleben.

    Wilhelm 20.10.2022
  • Was Nicht-Wähler nicht verstehen ist, dass sie gerade durch ihre Abstinenz den Staat weiterhin legitimieren. Da immer von einem Pool von 100% ausgegangen wird, egal wie groß die Wahlbeteiligung war, wählt man durch seine Nicht-Wahl effektiv ALLE PARTEIEN, die bereits von anderen gewählt wurden. Die Stimmen von denjenigen, die zur Wahl gegangen sind, wurden somit wertiger. Und von diesem Prozess profitieren in erster Linie die Altparteien.

    Elias 14.10.2022
  • Unter Berücksichtigung der Wahlbeteilung ergeben sich folgende Stimmenanteile: SPD 20.1%, CDU 16.9%, Grüne 8.7% und AfD 6.6%. Der Landtag repräsentiert also die Entscheidung von 52.3% der Wahlberechtigten und die kommende rot-grüne Regierung 28.8%. Alles voll demokratisch legitimiert hier.

    RW 13.10.2022
  • Diesen Denkanstoß Nichtwähler als Partei zu werten und das dann auf die Ergebnisse runterzubrechen finde ich genial…. .

    Max 12.10.2022

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×