Jerichower Land: Kapazitäten für Asylanten nahezu ausgeschöpft

Home/Kurznachrichten/Jerichower Land: Kapazitäten für Asylanten nahezu ausgeschöpft

Der Landkreise Jerichower Land kommt bei der Unterbringung von Asylanten und ukrainischen Kriegsflüchtlingen an ihre Grenzen. „Hinsichtlich der zeitnahen Unterbringung der beiden Gruppen sind die Kapazitäten derzeit nahezu ausgeschöpft“, ließ die Kreisverwaltung verlauten.

Folgt uns bei Telegram und erhaltet täglich neue Informationen aus Sachsen-Anhalt!
https://t.me/unsachsenanhalt

1 Kommentar

  • Vielleicht sollte man unter den ukrainischen Kriegsflüchtlingen nach sogenannten Studenten suchen, welche sich gemeinhin als Neger entpuppen, die unter dem Deckmantel des Studierers sich dauerhaft im Reich zum Zwecke des faulen Lebens mit unseren Steuergeldern niederlassen wollen. Deutsche Frauen und Mädchen müssen das dann wieder auf das grausamste ausbaden!

    Kai 06.11.2022

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×