Sachsen-Anhalt: Illegale Müllentsorgung kostet Landkreise Hunderttausende Euro

Home/Kurznachrichten/Sachsen-Anhalt: Illegale Müllentsorgung kostet Landkreise Hunderttausende Euro

In Sachsen-Anhalt werden jedes Jahr große Mengen Müll illegal entsorgt. Mehr als 3.500 Tonnen waren es auch 2021. Laut Umfragen waren der Landkreis Börde, der Salzlandkreis und der Burgenlandkreis mit ca. 450 Tonnen Müll mit dem größten Aufwand betroffen.

Die Entsorgungen kosten die Landkreise jedes Jahr hohe Summen. Die Gelder könnten an anderer Stellen besser eingesetzt werden. Hier ist der Staat in der Pflicht, bereits präventiv tätig zu werden. Es muss ein Umdenken wecken von der Konsumgesellschaft hin zu einer nachhaltigen Solidaritätsgemeinschaft das Ziel sein!

Folgt uns bei Telegram und erhalt täglich neue Informationen aus Sachsen-Anhalt!
https://t.me/unsachsenanhalt

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×