Sicherheit und Ordnung in Berlin-Neukölln

Home/Kurznachrichten/Sicherheit und Ordnung in Berlin-Neukölln

Die dunkle Jahreszeit zwingt alle Bürger, wachsam zu sein, denn die Kriminalität steigt zu dieser Zeit regelmäßig stark an.
Einbruch, Diebstahl, Raub und Überfälle reihen sich aneinander mit alltäglicher Kriminalität wie Körperverletzungen, Drogenhandel und Vergewaltigungen.
Aktivisten unserer Bewegung „Der III. Weg“ sind deshalb ehrenamtlich des öfteren präventiv in Berliner Brennpunkten unterwegs, um den Bürgern und Anwohnern Sicherheitstipps an die Hand zu geben.
So auch in der Neuköllner Gropiusstadt. Es entwickelte sich hierbei das ein oder andere Gespräch, bei dem Erfahrungen über schon erlebte Kriminalität ausgetauscht und Verhaltensmöglichkeiten aufgezeigt wurden.

Der Rundgang wurde auch dazu genutzt, die Straßen von frisch angebrachter geistiger Umweltverschmutzung in Form von Aufklebern und Plakaten linkskrimineller Akteure zu entfernen.

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×