Lindau: Bauernproteste mit nationalrevolutionärer Unterstützung

Home/Kurznachrichten/Lindau: Bauernproteste mit nationalrevolutionärer Unterstützung

 

Landauf, landab kommt es derzeit zu Protestaktionen wütender Landwirte, die es sich nicht gefallen lassen wollen, dass sie als Sündenböcke für die Kreditbetrügereien der Bundesregierung und die daraus resultierende Haushaltskrise herhalten sollen. Auch in Lindau kam es im Laufe des heutigen Tages zu Aktionen deutscher Bauern, die ihren Unmut auf die Straßen der Stadt am Bodensee trugen. 300 Landwirte demonstrierten mit Traktoren und anderen Fahrzeugen. Nationalrevolutionäre Aktivisten schloßen sich dem Protestzug der Bauern durch die Stadt an und verteilten Flugblätter, auf denen die Grundsätze unserer nationalrevolutionären Bauernpolitik erläutert werden.

Die Partei „Der III. Weg“ steht fest an der Seite des deutschen Bauernstandes und wird den Aufstand der Landwirte weiterhin solidarisch unterstützen.

 

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×