Anquatschversuch im Allgäu abgewehrt!

Home/Kurznachrichten/Anquatschversuch im Allgäu abgewehrt!

Zwei Gesinnungsschnüffler haben einen Aktivisten der Nationalrevolutionären Jugend in seiner Berufsschule im Allgäu aus dem Unterricht holen lassen und wollten ihn befragen. Einer der Spitzel hatte sich als „Herr Paulus vom Verfassungsschutz“ vorgestellt. Der Aktivist hat sich mustergültig verhalten und das Gespräch verweigert und den Anquatschversuch direkt gemeldet.

Keine Kooperation mit dem Verfassungsschutz! Zeigt den Schnüfflern die kalte Schulter und macht Anquatschversuche öffentlich!

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×