Ausländische Jugendbanden abschieben! – Aktiv in Halle (Saale) 

Home/Kurznachrichten/Ausländische Jugendbanden abschieben! – Aktiv in Halle (Saale) 

Die steigende Jugendkriminalität durch Ausländer in Halle ist ein Alarmsignal für die Sicherheit in Deutschland. Unsere nationalrevolutionäre Partei „Der III. Weg“ ist auch deswegen für den Schutz unserer Heimat aktiv.

Der Fall des 14-jährigen „Gucci“-Abdul, der zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde, zeigt die skrupellose Vorgehensweise der Täter. Die Behörden versagen dabei, die Bevölkerung zu schützen, während die Täter immer raffinierter vorgehen. Wie selbstverständlich dürfen sie weiterhin die Vorzüge der sozialen Sicherheit von Deutschland genießen.

Es ist dringend erforderlich, die Grenzen zu schützen und kriminelle Ausländer konsequent abzuschieben. Nur so kann die Bevölkerung vor weiteren Verbrechen geschützt werden.

Unsere nationalrevolutionäre Bewegung ist die einzige politische Lösung, um die Sicherheit in Deutschland zu gewährleisten und die Bevölkerung vor der steigenden Bedrohung zu schützen. Der effektive Schutz unser Außengrenzen, Asylzentren an diesen und die konsequente Abschiebung von kriminellen Ausländern sind dabei wichtige Bestandteile unseres Parteiprogrammes.

 

Folgt uns bei Telegram!

t.me/derdritteweganhalt

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×