Düsseldorf Golzheimer Heide: Gedenken an Albert Leo Schlageter

Home/Kurznachrichten/Düsseldorf Golzheimer Heide: Gedenken an Albert Leo Schlageter


In einem Teil des Düsseldorfer Nordfriedhofs befand sich die Hinrichtungs- und spätere Gedenkstätte „Golzheimer Heide“.  Dort wurde vor 100 Jahren der deutsche Freiheitskämpfer Albert Leo Schlageter am 26. Mai 1923 von den französischen Besatzungstruppen ermordet. Anstelle eines Gedenksteins steht heute am Ort seiner Hinrichtung das Mahnmal der „Drei Nornen“ für die Opfer des Nationalsozialismus.

Am Sonntag fanden sich an der Stelle, an der Albert Leo Schlageter seinen letzten Gang antreten musste, Aktivisten unserer nationalrevolutionären Partei „Der III. Weg“ vom Stützpunkt Rheinland zu einem Gedenken zusammen.

Wir wollen die Erinnerung an diesen Märtyrer für Deutschland bewahren, der einst das ganze deutsche Volk, über alle Klassen und politischen Grenzen hinweg, in Aufruhr brachte.

ALBERT LEO SCHLAGETER

ICH GAB MEIN LEBEN FÜR DEUTSCHLAND

WAS GIBST DU ?

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×