Brandenburg: Linkspartei-Minister tritt nach Knast-Affäre zurück

Home/Politik, Gesellschaft und Wirtschaft/Brandenburg: Linkspartei-Minister tritt nach Knast-Affäre zurück

Brandenburgs Justizminister von der Linkspartei, Volkmar Schöneburg, zog mittlerweile die Konsequenzen aus einer skandalösen Gefängnis-Affäre und trat von seinem Posten zurück. Was war geschehen? Schöneburg arbeitete von 2001 bis 2005 als Rechtsanwalt und verteidigte dabei auch einen Sexualstraftäter und Mörder einer 16-jährigen vor Gericht. Genau dieser hochkriminelle und inzwischen verurteilte Straftäter Detlef W. sollte aus dem Gefängnis in Brandenburg/Havel nach Cottbus verlegt werden. Schöneburg stoppte jedoch die Verlegung des Häftlings und ehemaligen Mandanten eigenmächtig und gegen den Rat seiner Fachleute im Ministerium. Der vom Linkspartei-Minister begünstigte brutale Kinderschänder und Mörder gilt in Sicherheitskreisen als hochgefährlich.

Die Potsdamer Neueste Nachrichten (PNN) hatten dann aufgrund dieses unglaublichen Eingriffs die engen Verbindungen des Kindermörders mit dem 55-jährigen Linkspartei-Apparatschik der rot-roten Regierung in Brandenburg öffentlich gemacht. Es kursierten sogar Hinweise, daß der Verbrecher versucht haben könnte, Schöneburg mit entsprechendem Wissen aus alten Zeiten zu erpressen. In der Justizvollzugsanstalt hätte der Sexgangster sogar vor Mitgefangenen und Vollzugsbeamten mit seiner „berühmten“ Bekanntschaft offen geprahlt. Am 14. Dezember 2013 trat der Potsdamer schließlich aufgrund des öffentlichen Drucks von seinem Amt zurück.

Die glücklose und unfähige SPD/Linke-Regierung in Brandenburg wittert nun natürlich eine Verschwörung der Medien und politisch interessierter Kreise, wie das bei Alt-Kommunisten üblich ist und auch zum propagandistischen Handwerk solcher Typen gehört. Der einst zum Verfassungsrichter in den Sessel gehievte Schöneburg promovierte im Jahr 1987 zum Dr. jur. aber auch schon passend zu seinem Parteibuch mit der Arbeit Kriminalwissenschaftliches Erbe der KPD 1919-1933.

Bild: okerpro production / www.bigstock.com

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×