Hartz-IV-Statistik belegt Sozialtourismus und Armutseinwanderung

Home/Überfremdung (Ausländer/Asyl)/Hartz-IV-Statistik belegt Sozialtourismus und Armutseinwanderung

Von wegen „Fachkräfte“: Mannheim, als eine der am stärksten vom ausländischen Sozialtourismus in Westdeutschland betroffenen Großstädte, ächzt aktuell unter den stetig steigenden Hartz-IV-Anträgen von ausländischen Zuwanderern aus Osteuropa und schlägt Alarm. Laut Mitteilung des Südwestdeutschen Rundfunks (SWR) zählten die Sozialbehörden in der Neckarmetropole dieses Jahr schon rund 750 neue Anträge von Rumänen und Bulgaren alleine bis Mitte Juli 2014. Das sind jetzt schon mehr als im ganzen Jahr 2013 zusammen, teilte der SWR ebenfalls gleich mit.

Die mißbräuchliche Ausnutzung der deutschen Sozialsysteme durch osteuropäische Zuwanderer, insbesondere durch Angehörige der Volksgruppe der Zigeuner, zeigt sich aber auch in anderen westdeutschen Städten ähnlich drastisch, einschließlich der Bundeshauptstadt Berlin. Anstatt jedoch dem Problem ursächlich Herr zu werden, fordern die Kommunen hingegen nur wieder einmal mehr Geld vom Bund und den Ländern, um die negativsten Auswirkungen des Sozialtourismus zumindest finanziell etwas abzufedern und das gänzliche Ausbluten der Städte und Gemeinden zu verhindern.

Mit den aktuellen Zahlen und Fakten ist somit auch zum x-ten Male die Lüge der kapitalistischen Klassenvertreter entlarvt, daß die Zuwanderung in die Bundesrepublik hier angeblich fehlende „Facharbeiter“ ersetzen würde. Vielmehr wird sich nicht selten von Seiten der hier zahlreich einströmenden Ausländer schamlos aus den Sozialkassen bedient, die jahrelang deutsche Steuerzahler durch enorme Abzüge ihres Einkommens einst füllten. Am Ende fehlt zudem auch wieder das Geld, die Millionen sozialschwachen und arbeitslosen Deutschen durch geeignete Maßnahmen in Lohn und Brot zu bringen. Notwendige Zahlungen in der Infrastruktur und im Bildungsbereich für deutsche Kinder stellen die unter chronischer Finanznot leidenden Kommunen freilich ebenfalls weiter hintenan.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×