Chinesische U20-Nationalmannschaft soll in Regionalliga antreten

Home/Kurznachrichten/Chinesische U20-Nationalmannschaft soll in Regionalliga antreten

Der Fußball wird immer mehr zur Ware. Nun soll nach dem Willen des Deutschen Fussballbundes (DFB) die chinesische U20-Nationalmannschaft in der Regionalliga Südwest zur Vorbereitung auf die nächste Weltmeisterschaft antreten. Waldhof Mannheim, FK Pirmasens und Rot-Weiß Essen verurteilen die zunehmende Kommerzialiserung des deutschen Fußballs und lehnen die Pläne des DFB ab.

Sechs Mannschaften steigen ab, und nun holt der DFB die chinesische Nationalmannschaft. Wir müssen das wohl hinnehmen, aber für mich ist das purer Kapitalismus.

Geschäftsstellenleiter Christoph Radtke des FK Pirmasens gegenüber Zeit online

 

Wir haben das Gefühl, dass der DFB nicht mehr erkennt, wo die Grenze der Kommerzialisierung liegt.“ … „Wollen wir für 30.000 Euro wirklich die Seele des Fußballs verkaufen? Ich nicht!

Präsident Michael Welling von Rot-Weiß Essen gegenüber sportbild.de

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×