„Rock gegen Überfremdung II“ erlaubt

Home/Kurznachrichten/„Rock gegen Überfremdung II“ erlaubt

Die für den 15. Juli geplante Veranstaltung „Rock gegen Überfremdung II“ kann wie geplant in Themar bei Meiningen stattfinden (siehe Presseartikel). Das Verwaltungsgericht Meiningen hob das kürzlich erlassene Verbot auf. Neben diversen Musikgruppen wie Stahlgewitter wird auch Matthias Fischer vom „III. Weg“ auf der Bühne stehen.

Alle Interessenten und Parteiangehörige treffen sich am Info- und Materialstand unserer Partei auf dem Veranstaltungsgelände.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×