Bad Freienwalde: Asylanten attackieren Bahnreisende

Home/Kurznachrichten/Bad Freienwalde: Asylanten attackieren Bahnreisende

Am vergangenen Mittwoch kam es im Zug von Wriezen Richtung Bad Freienwalde zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei 18-jährigen Syrern und einem 35-jährigen Bahnreisenden mit seiner 19-jährigen Begleiterin. Als das Pärchen dann in Bad Freienwalde aus dem Zug stieg, folgten die beiden Asylanten ihnen. Im Bahnhofsbereich vereinigten sich die Syrer dann mit anderen südländisch wirkenden Männern und folgten dem Paar. Eingeholt wurden diese dann mit Fußtritten attackiert und angegangen. Die alarmierte Polizei konnte im Rahmen einer Fahndung zumindest die beiden Syrer festnehmen, die anderen Täter sind flüchtig.
Diese und andere Vorkommnisse sind es, die der Bevölkerung in Bad Freienwalde zunehmend das Sicherheitsgefühl nehmen und erhebliche Zukunftsängste schüren. Aktivisten unserer Partei „Der III. Weg“ verteilten deshalb in den Tagen danach Tausende aufklärende Flugblätter in der 14.000 Einwohnerstadt, um Alternativen zum Überfremdungs-system der Altparteien aufzuzeigen. Nur wer Widerstand leistet, hat auch die Möglichkeit, die Verhältnisse tatsächlich zu verändern. Wir sagen, Grenzen dicht und Schluß mit der Kuscheljustiz gegenüber Tausenden importierten Straftätern aus aller Welt. Ab in den Widerstand und Multikulti-Parteien abwählen!

  • Es muß endlich wa passieren. Auch wir aind vergangen Samstag bei Kaufland eingeschritten als es zu einem Zwischenfall kam. Zuviele schauen immer noch weg. Grüsse

    Sandra 22.02.2018
  • Ich bin alter Bad Freienwalder und ich muss sagen, das geht wirklich nicht so weiter!
    Wenn ich da an frühere Zeiten denke, wurde so etwas im Keim erstickt, da gab es gewisse Menschen, die mit solchen Ausländern kurzen P….. gemacht hätten!!!
    Aber wie ich lesen muss, gibt es solchen Zusammenhalt nicht mehr!!!!
    Schade eigendlich!!!

    Dahms 22.02.2018
  • Natürlich haben wir auch schwarze Schafe bei unsern Landsleuten. Ich bin gegen Allgemeine Vorverurteilung.

    Wolfgang Saure 22.02.2018
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×