Live-Ticker zum Arbeiterkampftag in Chemnitz (Stand: 17:00 Uhr)


Heute findet in Chemnitz die 1. Mai-Demonstration des „Nationalen und Sozialen Aktionsbündnis“ unter den Motto „Kapitalismus zerschlagen – Für Familie, Heimat, Tradition“ statt. Schon im Vorfeld zum Arbeiterkampftag gab es zahlreiche Aktionen weit über Chemnitz hinaus (Siehe www.arbeiterkampftag.info). Wir berichten heute über den Verlauf der Demonstration und die verschiedenen Geschehnisse rund um den 1. Mai in unserem Live-Ticker ab 10 Uhr. Hierbei werden neben den hoch aktuellen Nachrichten auch zahlreiche Audiodateien aus Chemnitz und neueste Bilder mit in den Live-Ticker eingestellt. Infonummer: 0159-02711721 / EA-Nummer: 0163-8748824.

 

17:00 Uhr: Damit ist der heutige Live-Ticker von der Arbeiterkampftag Demonstration in Chemnitz beendet. Allen Teilnehmern herzlichen Dank für ihren Beitrag zu einer gelungenen und kraftvollen Veranstaltung. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Heimfahrt.

 

16:50 Uhr: Einsendung: Video vom Demonstrationszug.

 

 

16:45 Uhr: Telefoninterview mit Matthias.

 

 

16:35 Uhr: Großes Jammern der Linken im Netz.

 

 

16:20 Uhr: Eine Frage an die Linke.

 

 

16:13 Uhr: Auszug aus den Reden von Matthias Fischer und Tony Gentsch.

 

16:10 Uhr:

Mit den wie von ihm gewohnt passenden Worten und einer Abrechnung mit dem ausbeuterischen und volksfeindlichen System hat Matthias Fischer den Nagel auf den Kopf getroffen. Mit den letzten Worten von Tony Gentsch endet der heutige gelungene Arbeiterkampftag in Chemnitz. Kraftvoll und kämpferisch zeigte unsere nationalrevolutionäre Bewegung heute Flagge und repräsentierte unsere Weltanschauung auf den Straßen von Chemnitz.

Allen Teilnehmern einen Dank für ihr sehr diszipliniertes Verhalten und einen guten Heimweg.

 

 

16:05 Uhr: Einsendung: Antifaschisten bekommen es mit der Polizei zu tun.

 

 

16:00 Uhr: Die Kundgebung wird soeben mit dem Ruf:

Fürs Vaterland? Bereit!

Fürs Volk? Bereit!

Für die Heimat? Bereit! beendet.

 

15:53 Uhr: Kleine Impressionen vom Polizeiaufgebot.

 

15:50 Uhr: Es folgen Grußworte von italienischen Aktivisten, die sich für ein Europa der Vaterländer und den gemeinsamen Kampf der europäischen Nationalisten für Arbeit, Familie und Tradition in ihren Ländern aussprechen.

 

15:45 Uhr: Wieder am Auftaktkundgebungsplatz angekommen, spricht nun Maik Arnold vom Stützpunkt Westsachsen zu den versammelten Teilnehmern und ruft dazu auf, auch nach dem 1. Mai in Chemnitz weiterhin politisch aktiv für unsere Heimat voran zu schreiten.

 

15:38 Uhr: Die Endkundgebung hat soeben begonnen.

15:36 Uhr: Telefoninterview mit einer Aktivistin.

 

15:35 Uhr: Aktuelle Lage an der Gulaschkanone.

 

15:34 Uhr: Einsendung: Junge Unterstützung.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

15:33 Uhr: Was machen eigentlich die Linken in Chemnitz?

 

15:32Uhr: Akustische Impressionen.

 

15:31 Uhr: Wie gut im übrigen die linksextremen Volksfeinde mit ihrer Demo bei den Chemnitzern ankamen, lässt sich folgender Twittermeldung entnehmen.

Bildquelle: Twitter Screenshot

 

15:30 Uhr: Bedarf nicht vieler weiterer Worte. Fremdländer und Überfremdungfetischistinnen am Wegesrand.

 

15:29 Uhr: Unser Demozug nahm erneut Aufstellung und marschiert wieder lautstark weiter durch Chemnitz.

 

15:26 Uhr: Interview mit dem antikapitalistischen Straßentheater.

 

15:21 Uhr: Ausschnitt der Rede von Milán Szeth aus Ungarn.

 

15:18 Uhr: Einsendung:Antifaschisten sind nicht imstande eine Fahne richtig herum zu halten und werden von der Polizei geschützt.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

15:10 Uhr: Gruß Nach Erfurt.

 

15:08 Uhr: Einsendung: Protestierende Anwohner am Demonstrationszug.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

15:06 Uhr: Ein Blick auf die Zwischenkundgebung.

 

15:06Uhr: Es spricht der ungarische Aktivist Milán Szeth zu den Teilnehmern und findet die passenden Worte für die Situation in Europa.

 

14:56 Uhr: Kurzes Interview mit Klaus Armstroff und ausschnitt der Rede von Julian Bender.

 

14:54 Uhr: Bei der zweiten Zwischenkundgebung ergreift Julian Bender das Wort.

 

14:48 Uhr: Impressionen vom Demonstrationszug.

 

14:40 Uhr: Einsendung: Demonstrationsteilnehmer über die aktuelle Lage vor Ort.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

14:36 Uhr: Auf der soeben beginnenden zweiten Zwischenkundgebung spricht nun Julian Bender, Gebietsverbandsleiter „West“ zu den Teilnehmern unserer Demonstration sowie den Bürgern von Chemnitz, die an den Fenster und auf den Balkonen aufmerksam der Rede lauschen.

 

14:33 Uhr: Einsendung: Der Ausblick eines Demonstrationsteilnehmers.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

14:29 Uhr: Vom groß angekündigten Gegenprotest ist an der Demoroute bislang wenig zu bemerken. Lediglich kleine Grüppchen vorwiegend minderjähriger Überfremdungsfetischisten aus dem linksextremen Lager sieht man ab und an in den Seitenstraßen herumlungern.

 

14:17 Uhr: Eine Demonstrationsteilnehmerin berichtet bei einem Telefoninterview über die Lage vor Ort.

 

 

14:13 Uhr: Nachgereichtes Telefoninterview mit Manuel.

 

 

14:07 Uhr: Ohne nennenswerten Gegenprotest geht es kraftvoll weiter durch den sozialen Brennpunkt Sonnenberg.

 

14:00 Uhr: Es gab eine Unterbrechung seitens der Polizei. Der Demonstrationszug nimmt nun wieder Aufstellung, um seinen Weg durch die Stadt Chemnitz, unter Rufen kraftvoller Parolen fortzusetzen.

 

13:55 Uhr: Einsendung: Verzögerung durch die Polizei.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

13:54 Uhr: Informationen über die momentane Lage vor Ort.

 

13:51 Uhr: Einsendung: Tonmitschnitt der Rede von Klaus Armstroff.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

13:48 Uhr: Es wird jetzt wieder Aufstellung genommen und die antikapitalistische Demonstration setzt sich laut und entschlossen in Bewegung.

 

13:40 Uhr: Einsendung: Tonmitschnitt vom Demonstrationszug.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

 

13:37 Uhr: Nach Klaus Armstroff klagt der stellvertretende Gebietsleiter – Mitte Tony Gentsch die prekären Verhältnisse in der BRD in einer flammenden Rede an.

 

13:33 Uhr: Klaus Armstroff spricht auf der Zwischenkundgebung zu den Teilnehmern.

 

13:26 Uhr: Telefoninterview mit Mario.

 

13:23 Uhr: Weitere Impressionen unserer antikapitalistischen Demonstration die aktuell kraftvoll und laut durch den Chemnitzer Stadtteil Sonnenberg führt.

 

 

13:14 Uhr: Einsendung: Videoimpressionen von der Veranstaltung.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

13:08 Uhr: Mit lauten Parolen gegen die Arbeiterverräter vom DGB geht der Marsch aktuell auf den Sonnenberg, der in Chemnitz als „Armenhaus“ gilt und ein sozialer Brennpunkt ist.

 

 

13:02 Uhr: Einsendung: Tonmittschnitt der Parolen.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

12:58 Uhr: Einsendung: Impressionen von der Veranstaltung.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

12:52 Uhr: Unter kämpferischen Parolen und Trommelschlägen setzt sich unsere heutige Demonstration durch Chemnitz in Bewegung.

 

 

12:49 Uhr: Telefoninterview mit einem interessierten Bürger, der im Netz auf unsere Veranstaltung aufmerksam geworden ist.

 

12:40 Uhr: Einsendung: Aktueller Status vor Ort.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

12:39Uhr: Es wird nun Aufstellung genommen und in Kürze wird sich der Marsch für Familie, Heimat und Tradition durch Chemnitz in Bewegung setzen. Die blockierten Veranstaltungsteilnehmer vom Bahnhof werden unterwegs eingesammelt.

 

12:35 Uhr: Mit dem Verlesen der Auflagen und der ersten Rede des stellvertretenden Bundesvorsitzenden Matthias Fischer beginnt soeben die heutige Arbeiterkampftagsdemo in Chemnitz.

 

12:32: Einsendung: Verlesung der Veranstaltungsauflagen.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

12:27 Uhr: Telefoninterview mit einer Veranstaltungsteilnehmerin vor Ort.

 

12:20 Uhr: Einsendung: Die blockierten Veranstaltungsteilnehmer am Bahnhof werden nun von der Polizei zum Veranstaltungsplatz eskortiert.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

12:15 Uhr: Telefoninterview mit Manuel

 

12:10 Uhr: Einsendung: Impressionen von den Gegenprotesten.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

12:05 Uhr: Am Bahnhof stehen noch weitere 150 Teilnehmer und warten drauf zum Veranstaltungsort vorstoßen zu dürfen.

 

12:00 Uhr: Trommeln und Schilder stehen zum Abmarsch bereit.

 

11:55 Uhr: Einsendung: Verzögerung der Veranstaltung.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:50 Uhr: Einsendung: Es kommt zu Verzögerungen, da die Polizei die mit der Bahn Anreisenden ohne Begleitung in 5er-Gruppen losschickt.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:45Uhr: Der Platz der Auftaktkundgebung füllt sich immer mehr. Es haben sich bereits viele Hunderte volkstreue Aktivisten versammelt und es werden weitere erwartet.

 

11:43 Uhr: Einsendung: Informationen vom Auftaktveranstaltungsplatz.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:40 Uhr: Einsendung: Impressionen von der Feldküche.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:35 Uhr: Einsendung: Meldung von der Feldküche.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:30 Uhr: Einsendung: Impressionen vom Veranstaltungsplatz.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11.25 Uhr: Einsendung: Ankuft am Parkplatz.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:23 Uhr: Einsendung: Aufbau der Feldküche.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:19 Uhr: Einsendung: Veranstaltungsteilnehmer werden am Hauptbahnhof festgehalten!

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:15 Uhr: Telefoninterview mit Walter Strohmeier.

 

11:05 Uhr: Einsendung: Der Auftaktveranstaltungsplatz füllt sich.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

11:00 Uhr: Telefoninterview mit Tony Gentsch.

 

10:55 Uhr: Einsendung: Für die Verpflegung der Veranstaltungsteilnehmer ist gesorgt!

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

10:45 Uhr: Telefoninterview mit dem Leiter der Trommelgruppe.

 

10:35 Uhr: Eine größere Gruppe von Veranstaltungsteilnehmer auf dem Weg zum Treffpunkt.

 

10:30 Uhr: Telefoninterview mit Matthias Fischer.

 

10:18 Uhr: Einsendung: Erste Impressionen aus Chemnitz.

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

10:15 Uhr: Infos über die Gegenproteste und Aktionen vor Ort.

 

 

10:00 Uhr: Das Nationalrevolutionäre Radio kommt zu Wort.

 

Hier noch einmal die Telefonnummer, an die Ihr Texte, Bilder und Sprachnachrichten über WhatsApp schicken könnt: 0163-8748824.

 

8:50 Uhr: GV West auf dem Weg nach Chemnitz. Noch herrscht Ruhe vor dem Sturm!

6:10 Uhr: Ab 10:00 Uhr berichten wir direkt aus Chemnitz über unseren Live-Ticker.

6:05 Uhr: Am gestrigen Abend wurden schon zwei Kräne am Stefan-Heym-Platz gegenüber unseres Versammlungsortes errichtet, um heute ein 450 Quadratmeter großes Stoffposter zwischen diesen zwei Autokränen hochzuziehen. Auf dem Banner steht der sinnfreie linksversiffte Spruch: „“Sackgang.“ Jenny Marx“. Hinter dieser Aktion steckt nach aktuellen Meldungen die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft (CWE), welche sicherlich von der Stadt Chemnitz und somit vom deutschen Steuerzahler bezuschusst werden. So werden wieder einmal Steuergelder sinnfrei verpulvert.


6:00 Uhr:
In Chemnitz erwartet uns laut Wetterbericht ein freundlicher Frühlingsmix aus Sonne und Wolken. In Chemnitz scheint die Sonne bei wechselnder Bewölkung, und die Temperaturen steigen am Tage auf 15 Grad. Der Wind bläst schwach, in Böen mäßig aus südwestlichen Richtungen.





6 Kommentare

  • Steigerung der Qualität von Veranstaltung zu Veranstaltung! Es ist ein wunderbares, ein großartiges Gefühl, zu dieser, zu unserer Gemeinschaft zählen zu dürfen. Es ist eben nicht der III. Holzweg, wie auf einem Schild, das in der Freien Presse veröffentlicht wurde zu lesen stand, es ist der einzige, der absolut richtige Weg. Ein Dank an alle, die am Gelingen der Demo mitgewirkt haben. Speziell sollen auch die Reden von Matthias Fischer und Tony Gentsch Erwähnung finden, deren Reden immer spritzig, treffend und merklich mit viel Emotionen vorgetragen werden. Vielen Dank Euch beiden.

    Michael 01.05.2018
  • Respekt!

    Hans-Ulrich Hofer 01.05.2018
  • Super sache macht weiter so Respekt. Schöne grüsse aus dem schönen Österreich.

    Erwin Spindler 01.05.2018
  • Viel Erfolg 👍

    MATZE 01.05.2018
  • An alle aufrichtigen Aktivisten: Entfernt während der Demonstration die SIM-Karte aus Euren Telefonen, es werden IMSI-Catcher zur Erfassung Eurer Telefonnummern und zum Durchleuchten der Netzwerke eingesetzt! Bitte lest unbedingt auch den Sicherheitsleitfaden zum korrekten Verhalten auf Demonstrationen: https://www.s-f-n.org/sicherheitshinweise/demonstrationen sowie http://de.metapedia.org/wiki/Sicherheitshinweise_für_Deutsche. Lasst Eure mobile Wanze am Besten einfach komplett zu Hause.

    Danke für’s Umsetzen und einen erfolgreichen, frieldichen Arbeiterkampftag Euch allen!

    Eure SELBSTSCHUTZ-Aktivisten von https://logr.org/selbstschutz

    SELBSTSCHUTZ 01.05.2018
  • Viel Erfolg allen, die heute auf der Straße sind.

    Torsten L. 01.05.2018

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!