Australien will Asylantenlager auf Weihnachtsinseln wiedereröffnen

 

Die australische Regierung will das erst im Herbst 2018 auf der abgelegenen Weihnachtsinsel gelegene Lager für Asylanten wiedereröffnen und somit der drohenden Invasion von Asylanten entgegnen. Denn vor wenigen Tagen brachte im australischen Parlament die Opposition mit knapper Mehrheit einen Gesetzentwurf zur medizinischen Versorgung von Asylanten auf den Weg, der Asylforderern aus Lagern auf abgelegenen Inseln das Recht, für eine Behandlung nach Australien gebracht zu werden, einräumt.

Der australische Premierminister Morrison kritisierte den Gesetzesentwurf scharf, denn es gebe Menschen neue Anreize, die Überfahrt nach Australien zu wagen und deshalb wolle er das Lager auf der Weihnachtsinsel wiedereröffnen.