Erfurt bleibt deutsch! Kundgebungen vor dem Bürgeramt!

Brutale Übergriffe, Raub, sexuelle Belästigung und Waffengewalt. Das alles stand vor fünf Jahren nicht im Wahlprogramm der etablierten Parteien im Erfurter Stadtrat. Doch durch das skrupellose Handeln im Stadtrat wurde Erfurt mit Scheinasylanten und Kriminellen überflutet.
Erfurt ist zu einer Hochburg der Gewalt verkommen. Die Folgen sind Ängste, Schmerzen und Leid, vor allem für unsere Frauen und Kinder. Trotz dieser katastrophalen Zustände ist den Volksverrätern im Erfurter Stadtrat die ganze Welt weiterhin wichtiger als das eigene Volk.

Bausewein und der Rest der etablierten Altparteien haben mehr als einmal gezeigt, dass ihre Wahlversprechen nichts weiter als leeres Gerede sind. Es wird Zeit, dass diese deutsch- und familienfeindliche Politik im Erfurter Stadtrat gestoppt wird und endlich, mit unserer Partei „Der III. Weg“, das Hauptaugenmerk wieder auf unsere Familien, Kinder und Kindeskinder gelegt wird! Zeigt den Volksverrätern im Erfurter Stadtrat, dass ihr Euch nicht länger an der Nase herumführen lasst!

Leistet bei unseren Kundgebungen vor dem Bürgeramt Eure Unterschrift für unseren Wahlantritt, damit der III. Weg konsequent und gründlich im Erfurter Stadtrat aufräumen kann!

Ihr für UNS und Wir für EUCH!
GEMEINSAM FÜR ERFURT!