Erfurt: Deine Unterschrift für unseren Wahlantritt

Liebe Erfurter,

unsere Partei „Der III. WEG“ ist noch nicht im Stadtrat von Erfurt vertreten, deshalb müssen wir die bürokratische Hürde von 200 sogenannten Unterstützungsunterschriften meistern, damit wir am 26. Mai 2019 auf dem Wahlzettel stehen. Mit Deiner Unterschrift willigst Du einzig nur für die Unterstützung unserer Partei zur Wahl ein. Aus Datenschutzgründen wird die Liste natürlich nirgendwo veröffentlicht. Du gibst damit nicht Deine Wahlstimme ab, jedoch sorgst Du dafür, dass sich in Erfurt endlich etwas ändert!

Leitfaden zur Abgabe der Unterschriften:

Du musst zur Wahl mindestens 18 Jahre alt sein, seit mehr als drei Monaten im Stadtgebiet wohnen und einen gültigen Personalausweis dabeihaben. Die Unterschrift leistest Du auf dem Bürgeramt – Bürgermeister-Wagner-Straße 1 in 99084 Erfurt.

Die Öffnungszeiten sind:

Montag: 09.00 – 12.30 Uhr
Dienstag 09.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch 09.00 – 12.30 Uhr
Donnerstag 09.00 – 18.00 Uhr
Freitag 09.00 – 12.30 Uhr

Dort kannst Du Deine Unterschrift leisten. Sag einfach, dass Du für die Partei „DER DRITTE WEG“ für die Stadtratswahl unterschreiben möchtest.

Sollte es Probleme geben, kannst Du uns jederzeit unter folgender Nummer anrufen: 0173/1977531

Mit unserem Transporter zum Bürgeramt:

Einwohner aus dem Stadtteil Süd-Ost können auch gerne unseren kostenlosen Fahrdienst mit dem Transporter in Anspruch nehmen.

Dienstag: 16.00 – 18.00 Uhr
Donnerstag: 16.00 – 18.00 Uhr
Nach Absprache kann auch an anderen Tagen die Fahrt mit dem Transporter realisiert werden, hierzu einfach folgende Nummer anrufen: 0176/21503485

Unsere Heimat wird systematisch von den Politikern der Altparteien zerstört. Dieses Treiben ist für uns nicht mehr hinnehmbar.  Wenn wir jetzt nicht handeln und Verantwortung zeigen, ist es um die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder schlecht bestellt. Soweit dürfen wir es im Interesse unser aller nicht kommen lassen. Die Partei „Der III. Weg“ hat sich einen Leitsatz auf die Fahne geschrieben und dieser wird im Stadtrat vertreten:

„Erst unser Volk, dann all die anderen. Erst unsere Heimat und dann die Welt!“

Für Erfurt, für Thüringen, für Deutschland? BEREIT!





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!