“Der III. Weg” macht sauber

In Meyenburg im Landkreis Prignitz nahmen sich in den vergangenen Tagen Mitglieder unserer Partei die Zeit, um Grünanlagen und Waldflächen von Müll und Abfall unachtsamer Mitmenschen zu befreien. Getreu dem Motto “Umweltschutz ist Heimatschutz verbrachte man so über drei Stunden damit, jede Art von arglos weggeworfenem Unrat einzusammeln und zu entsorgen.

Von der Kippe bis zum Autoreifen war alles dabei was der moderne Mensch in seinem Zivilisiertsein seiner eigenen Umwelt gedankenlos zuführt. Für uns Nationalrevolutionäre ist es ein Armutszeugnis, wie verantwortungslos die heutige Konsum- und Wegwerfgesellschaft mit der Natur umgeht. Völlig im Zeitgeist aufgegangen, ist von Nachhaltigkeit und dem Verantwortungsbewusstsein den kommenden Generationen gegenüber und der eh schon durch den Menschen stark beanspruchten Natur keine Rede mehr.

 

Alles scheint egal und uninteressant. Auch wenn es nur einen Tropfen auf den heißen Stein darstellt und sicherlich viele gesäuberte Plätze bald wieder vermüllt sind, sich selber einzubringen, tätig zu werden und somit Vorbild auch in der Praxis zu sein, ist unsere Art, Realpolitik auch schon auf kleiner Ebene mit Leben zu erfüllen.

Wenn jeder auf seine Umwelt und die allgegenwärtige Natur mit entsprechender Rücksichtnahme wirken würde, könnte die Welt tatsächlich ein Stück weit schöner werden, aber das dürfte mit Freiwilligkeit nicht gelingen und somit sind konsequente staatliche Vorgaben vonnöten, um einmal den Menschen wieder der Natur näherzubringen und zum anderen belehrungsresistente Spezialisten angemessen zu bestrafen.

Wir entscheiden, in welch einer Welt wir leben wollen, kämpfen wir gemeinsam für eine saubere.





3 Kommentare

  • politisch absolut daneben, menschlich allerdings eine gute Sache

    Karl Martin 03.05.2019
  • Vernünftige Basisarbeit und sollte kein Einzelfall für 3 Stunden sein. Jeder mag politisch denken was er möchte, doch Umweltschutz geht jeden Mitbürger was an! Sollte regelmäßig stattfinden!

    Astrander 03.05.2019
  • Ich stimme euch politisch absolut zu 0% zu, finde die aktion aber ne tolle sache!

    DieterDöde 01.05.2019