Wahlkampfabschluss in Berlin

Mit direkten Handverteilungen und einem gut besuchten Infostand beendete unser Berliner Stützpunkt unserer Partei Der III. Weg in Berlin heute seinen EU-Wahlkampf. Zum Abschluss konnten noch einmal Hunderte Broschüren unter das Volk gebracht und am Infostand in Köpenick der ein oder andere unentschlossene Wähler überzeugt werden, morgen das Kreuz bei Listenplatz 26 zu machen und somit unsere nationalrevolutionäre Partei Der III. Weg zu wählen.

 

Viel los am Infostand in Köpenick.

 

 

Flugblattverteilung am „Eastgate“ in Marzahn.

 

Zehntausende Flugblätter, Hunderte Plakate und Straßeneinsätze machten unsere Bewegung zum EU- Wahlkampf das erste Mal in der ehemaligen Reichshauptstadt Berlin sichtbar und bekannt. Egal, wie das Ergebnis morgen auch ausgehen mag, schon jetzt stehen wir durch zahlreiche neue Interessenten und einem erhöhten Bekanntheitsgrad wesentlich besser da, als vorher.

 

Wir sprechen jetzt schon einen großen Dank an jeden Aktivisten und jeden, der uns bereits gewählt hat oder noch wählen wird aus.

Ihr seid das wahre Deutschland.

In diesem Sinne: Der III. Weg voran!