Fraktur gesprochen #082: Selbstbestimmung oder Impfpflicht

In dem rund 20 minütigen Gespräch diskutiert Chris mit seiner Gesprächspartnerin Uschi über das kontroverse Thema Impflicht. In dem Gespräch wird seitens Uschi klar herausgearbeitet, daß sie nicht Impfen grundlegend ablehnt, sondern sich vor allem gegen eine allgemeine Impflicht ausspricht.

Direkter Verweis zur Sendung.

„Fraktur gesprochen“ ist eine regelmäßig erscheinende Serie von Medienbeiträgen, die sich verschiedenster Themen annimmt. Wer mit jemandem „Fraktur spricht“, redet mit diesem in klaren, deutlichen Worten, ohne Umschweife und sagt diesem direkt und unverblümt die Meinung.





1 Comment

  • Kein freiheitsliebender Nationalist kann es gutheißen, dass Amerikanisch oder Israelische Pharmakonzerne darüber bestimmen, wie und wann wir uns und unsere deutschen Kinder zu impfen haben!

    Chris 25.08.2019

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!