“Kraft durch Freude” bei “ran Fighting”

Letztes Wochenende boxte in Friedrichshafen am Bodensee Ali Celik gegen Islam Ashabov im Superweltergewicht. Die ProSiebenSat1-Plattform „ran Fighting“ übertrug diesen Boxkampf live im Internet und sieht sich nun großen Vorwürfen ausgesetzt. Denn große Aufmerksamkeit erregte am Ende des Kampfes Rene Hildebrandt, Eigentümer und Manager vom „Germanen Boxstall Kiel“ und Betreuer von Islam Ashabov, da dieser mehrmals mit seinem weißen T-Shirt mit der Aufschrift „Kraft durch Freude“ zu sehen war.  “ranfighting.de“ bedauert in gewohnter Weise den Vorfall und distanzierte sich „in aller Deutlichkeit von extremistischen Inhalten jeglicher Art“. Man werde zukünftig alles dafür tun, daß sowas nicht nochmal vorkomme. Auf Facebook äußerte sich auch der „German Boxstall Kiel“ zu dem Vorfall. Das T-Shirt sei ein Geschenk gewesen, man habe „den Spruch mit Freude am Sport verbunden“. Es sei traurig, dass in diesem Land sofort die „Nazikeule“ herausgeholt werde, „sobald jemand irgendetwas assoziiert“.

Wer Interesse an Box- und Kampfsport hat, meldet sich einfach bei unserer Arbeitsgemeinschaft “Körper & Geist”. Hier muss man sich wegen seiner Bekleidung weder entschuldigen noch rechtfertigen.

Siehe Tweet von makko73 mit Bild zum Thema.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!