Sport- und Familientag in Angermünde

Neben der alltäglichen politischen Arbeit in unserer nationalrevolutionären Partei Der III. Weg, sind es vor allem die Gemeinschaftsaktivitäten, die das Leben in einer von Dekadenz und Egoismus geprägten Zeit erträglicher machen. Zusammenkünfte unserer Mitglieder mit Familie und Freunden stärken das Gemeinschaftswesen und festigen den Willen und die Bereitschaft zu Opfern, um eine nachhaltige Veränderung der bestehenden Verhältnisse zu erkämpfen, damit unsere Nachkommen in einer sicheren Zukunft deutscher Prägung leben können. Millionen Landsleute leiden jetzt schon an sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Herz- und Kreislaufstörungen. Tausende sterben jedes Jahr an Alkohol und Zigaretten, hinzu kommt eine völlige Entwurzelung und Entfremdung unserer Volksangehörigen im liberalkapitalistischen System.

Über 100.000 Abtreibungen im Jahr bezeugen auf erschreckende Art und Weise, dass auch auf diesem Gebiet eine völlige Verantwortungslosigkeit die Menschen leitet. All diesen fatalen Entwicklungen innerhalb unseres Volkes stemmen wir Nationalrevolutionäre uns entschieden entgegen. Als Anhänger einer lebensbejahenden Weltanschauung steht für uns die traditionelle Familie als kleinste Einheit unseres Volkes im Vordergrund. Unsere politische Arbeit ist also darauf ausgerichtet, alle Möglichkeiten zu schaffen, damit das gesunde Gedeihen jener hoffnungsvollen Zukunftsträger geschützt und gefördert wird.

 

Sport und Familie

 

 

In Angermünde trafen sich auf dieser Grundlage zahlreiche Mitglieder mit ihren Familien, um gemeinsam Sport zu treiben und die Gemeinschaft zu pflegen. Für Groß und Klein standen anspruchsvolle sportliche Disziplinen auf dem Plan und ein leichtes Boxtraining für Interessierte.

 

 

 

 

Umrahmt von der einmaligen Natur der Uckermark, verbrachte unsere Gemeinschaft viele Stunden an der frischen Luft bei Sport und Geselligkeit. Absolventen wurden zum Ende hin mit Urkunden bedacht, was gerade die jüngeren Teilnehmer mit Stolz und Freude aufnahmen. Stärkend wirkte auch die große kulinarische Auswahl allerlei selbstgemachter Speisen, die alle Teilnehmer zu einem abwechslungsreichen Buffet zusammentrugen. Gesunde Ernährung ist der Grundpfeiler jeglicher sportlicher Betätigung und so fand auch auf dieser Ebene eine reger Austausch verschiedenster Rezepte statt.

 

 

Ein abschließender Besuch auf dem nahegelegenen Abenteuerspielplatz brachte auch die Augen der Kleinsten unter uns zum Leuchten und rundete den gelungenen Sport- und Familientag in der wunderschönen Uckermark ab. Solche Tage schreien nach Zugabe in einer sonst von Kälte und Trostlosigkeit geprägten Zeit, unsere Mitglieder werden sie ermöglichen und wer weiß, vielleicht bist auch Du das nächste Mal dabei.

 

 

 

 

 

 

 

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!