“Wir für Deutschland”-Demo am 3. Oktober in Berlin (+Video)

Am Tag der Deutschen Teileinheit haben in Berlin Mitte laut Polizeiangaben rund 1700 Deutsche unter dem Motto “Wir für Deutschland” demonstriert. Der Verein „Wir für Deutschland“ hatte dazu bundesweit aufgerufen. Laut Medienangaben gingen rund 700 Linke und Antideutsche gegen den Aufmarsch auf die Straße. In einem Video auf YouTube des Jüdischen Forums kann man neben einigen Rednern auch Gesten und Gepöbel von Teilnehmern der patriotischen Demonstration sehen, die teils mehr als peinlich sind und für Außenstehende befremdlich wirken. Auf der Demonstration gab es keine Marschordnung, keine Ordner, die nur ansatzweise gegen Fehlverhalten ihrer Demonstrationsteilnehmer einschritten. Leider wird so neben den begrüßenswerten Absichten dieser Demonstration ein Bild von nationalgesinnten Deutschen in die Öffentlichkeit getragen, was der Sache mehr schadet als diese vorantreibt. Es bedarf hier einer straffen Führung, die gewillt ist, ein anderes öffentliches Erscheinungsbild umzusetzen.





2 Kommentare

  • Man schaue sich doch nur mal im Film die Stelle bei 1:15 an. Das sagt doch alles, oder? Vom System organisiert war dieser Auflauf und die Statisten wurden für ihr ekelerregendes Verhalten sicherlich vom VS gut bezahlt. Die wenigen volkstreuen Deutschen wurden ohne ihr Wissen nur dazu benutzt, um dem ganzen einen nationalen Tarnanstrich zu geben. Vor 30 Jahren hieß das noch Agitprop.

    Kai 04.10.2019
    • Eins ist sicher: die Dummheit in den “eigenen Reihen”! Nicht alles muss vom VS gesteuert sein, die können auch einfach so sein, weil ihnen jegliche Kultur und Sitten abgewöhnt wurde. Der Systemdreck steckt in jedem von uns, sich davon zu lösen ist eine Herausforderung unserer Zeit!

      Chris 04.10.2019

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!