Islamistischer Terroranschlag in London

In London hat ein Mann in in einer belebten Einkaufsstraße wahllos auf Passanten eingestochen und zwei davon schwer verletzt. Der augenscheinliche Islamist war mit einem nicht funktionsfähigen Sprengstoffgürtel bekleidet und konnte von Polizisten nur wenige Minuten nach dem ersten Notruf erschossen werden. Der Täter saß zuvor für drei Jahre wegen islamistischer Propaganda im Gefängnis und wurde erst kürzlich entlassen.

In den vergangenen Jahren gab es mehrere ähnliche Angriffe in London. Zuletzt hatte vor zwei Monaten ein Terrorist nahe der London Bridge zwei Menschen mit Messerstichen getötet. Die Terrorgruppe “Islamischer Staat” (IS) reklamierte die Tat für sich.





Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird niemals öffentlich sichtbar!