Europäischer Gerichtshof verurteilt Schutz von Europa

Überdeckt von der Vielzahl an Meldungen über die Corona Pandemie zeigt sich am Rande einmal mehr, dass die Europäische Union eine Institution gegen die natürliche Vernunft darstellt und nicht am Wohl Europas interessiert ist.

Als im Jahr 2015 die Umvolkung ganz Europas massiv vorangetrieben wurde, gab es drei europäische Staaten, die sich dieser künstlich erzwungenen Entwicklung nicht einfach fügen wollten.

 

Verweigerung des Wahnsinns in Osteuropa

Ungarn, Polen und Tschechien lehnten die Aufnahme von Scheinasylanten aus Griechenland und Italien ab. Der Grund hierfür liegt auf der Hand: Die Regierungen waren nicht daran interessiert, ihrem eigenen Volk irreparablen Schaden zu zufügen. Das Chaos der Multi-Kulti Agenda des Westens sollte gebremst werden.

Ungeachtet der vielen Repressionen, seitens der öffentlichen Medien und etablierter Politiker anderer EU-Staaten, folgten die genannten Länder nicht der Wahnidee der grenzlosen „Nationen“.

 

Europäischer Gerichtshof entscheidet gegen Europa

Da dieses natürliche Verhalten dem neoliberalen Konstrukt EU entgegensteht, führt es zur logischen Konsequenz: der Verurteilung durch das Konstrukt!

So hat am 02.04.2020 der Europäische Gerichtshof entschieden, dass das Verhalten Ungarns, Polens und Tschechiens gegen geltendes EU-Recht verstoßen hat. Die Aufteilung von 160.000 (die Dunkelziffer ist wie gewohnt höher) fremdrassischen Ausländern von Italien und Griechenland auf andere europäische Staaten hätte laut EU-Recht erfolgen müssen.

Geklagt hatte die Europäische Kommission. Ein Strafmaß wurde am Donnerstag nicht verkündet.

Hierzu muss sich die EU-Kommission erneut beim Europäischen Gerichtshof melden, was mit nahezu 100%iger Sicherheit noch geschehen wird.

Interessant hierbei wird die Reaktion der drei genannten Staaten sein. Das erste Mittel gegen Sie werden wohl Sanktionen in noch ungeahnter Höhe sein. Ob alle drei Länder diese Sanktionen tragen werden, oder ob die EU noch weiter in sich zusammenbricht, dies wird uns die Zukunft lehren.

 

In Anbetracht dieses Wahnsinns gegen die europäischen Völker müssen wir unsere Losung betonen:

 

Europäische Eidgenossenschaft statt EU-Diktat!





1 Kommentar

  • Sollten diese drei, ich sage mal, dem eigenen Volke gegenüber wohlgesonnenen Regierungen auch weiterhin ehrenhaft handeln und für ihr Volk streiten, dann bleibt ihnen als Antwort auf diese lächerliche Strafe nur eines: Diese sogenannte Europäische Union zu verlassen, solange es noch möglich ist. Wie wertvoll und unersetzlich eine Heimat, ein Land für sich alleine, ist, merkt man immer erst, wenn man sie einmal verloren hat.

    Thomas G. 08.04.2020
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×
Jetzt beim Rundbrief vom III. Weg anmelden

Hast Du Dich schon eingetragen?

✔️Anonym ✔️Kostenlos ✔️Exklusiv