Rebellische Herzen – Erste Auflage ausverkauft!

Nur drei Wochen nach der Veröffentlichung des ersten Romans unserer Arbeitsgemeinschaft Feder & Schwert, “Rebellische Herzen” ist die erste Auflage bereits restlos ausverkauft. Neben immer neuen Bestellungen haben uns auch zahlreiche begeisterte Rückmeldungen und Fragen nach einem zweiten solchen Werk erreicht. Wir arbeiten derzeit bereits an der zweiten Auflage, die wir schnellstmöglich zur Verfügung stellen werden. Wer angesichts der großen Nachfrage nach dem Buch sicher ein Exemplar der neuen Auflage erhalten will, kann hier (Buch/Roman – Rebellische Herzen) bereits eine Vorbestellung tätigen. Wer sich die Zeit bis dahin vertreiben will und noch nicht unsere beiden Werke aus der nationalrevolutionären Schriftenreihe “National, revolutionär, sozialistisch” sowie “Der Nationalrevolutionär – Handbuch für Aktivisten unserer Bewegung” besitzt, wird HIER (Bücher der Partei) fündig.





  • Hier Mal meine ” Rezension ” zum Buch:

    Das Buchcover Motiv weißt schon darauf hin, dass das Buch sicher nicht nur ein Dolchstoß in das Herz des politischen Bürgertum und der Antifa ist.
    Dann das Vorwort von Matthias als schöne Einleitung zum Buch. Das dieses Buch auch ein Stück weit Wagnis ist, wie sich vielleicht negative Resonanzen auswirken könnten.

    Ein packender politischer Roman, der unter anderem die Arbeit aus dem Untergrund wie auch auf der Strasse zeigt.
    Der Autor versteht es immer wieder mit treffenden Worten die heutige bürgerliche Gesellschaft zu beschreiben, wo sich jeder nur für sich interessiert und versucht den maximalen Spaß mit nutzlosen Werten zu bekommen.
    Das Buch regt zum Nachdenken an und jeder Leser wird sich sicher selbst in dem Buch sehen, ob jetzt bei Daniel, Ludwig, Nils oder Nico sei einmal dahin gestellt.
    Ein tiefgründiger politischer Roman mit anspruchsvollen Dialogen, in denen der Autor den Leser fesselt und in sich kehren lässt.
    Immer wieder legte ich das Buch zur Seite und ließ das gelesene mit dem selbst erlebten sacken.

    Über den Inhalt möchte ich hier nicht zu viel verraten, da einige das Buch wahrscheinlich noch nicht gelesen haben.
    Der Zeitpunkt der Veröffentlichung hätte nicht besser gewählt worden sein, da es in dem Buch auch auf dem 1. Mai hinaus läuft.
    Ich hoffe es folgen noch weitere Bücher von dem Autor.

    Ralf 11.04.2020
  • Das schreit nach Nachschub! Gut und spannend geschriebene “Erlebnishandlung”. Sehr zu empfehlen für junge und neue Sozialisten.
    War überfällig!

    EST66 08.04.2020
  • Der erste Roman der Bewegung. Habe ihn an einem Tag gelesen. Frohes Schaffen weiterhin!

    Frank Mennicke 08.04.2020
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×