Reutlingen: Ausländer dreht durch (+Videos)

Nachdem bereits gestern Videos im Internet kursierten, die einen wild gewordenen Ausländer zeigten wie er “Allahu Akbar” rufend Polizeibeamte angriff, folgte heute die Pressemitteilung der Polizei. Demnach soll der “polizeibekannte 23-Jährige” aggressiv in der Öffentlichkeit umhergeschrien haben, nachdem er einem Passanten ohne ersichtlichen Grund die Brille aus dem Gesicht riss und über die Straße schleuderte.

Am Reutlinger ZOB wurde der junge Mann mit arabischem Erscheinungsbild von Polizeibeamten gestellt, konnte dennoch einige Meter weit fliehen. Wieder eingeholt machte sich der Ausländer am Streifenwagen der Beamten zu schaffen, als die Beamten ausstiegen, um den Ausländer festzunehmen, beleidigte und bedrohte dieser die Polizeibeamten.

 

 

 

 

 





1 Kommentar

  • Wer Scheiße sät, wird Fliegen ernten!!!

    Johanna 03.07.2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×