Horst Seehofer im Kampf gegen Islamkritiker

Anfang September 2020 ließ Horst Seehofer mal wieder von sich hören. Der Bundesminister des Innern enttäuscht seit Jahren immer wieder fließbandartig seine Wähler. Das Mittel seiner Wahl hierbei: leere Versprechen. Gern macht er den wenigen, noch bei der CSU verbliebenen konservativen Anhängern Hoffnungen und fantasiert einen „heroischen Kampf“ gegen die Bundeskanzlerin Angela Merkel herbei, nur um dann wieder weich zu werden. Umgangssprachlich „macht man den Seehofer“, wenn man ein Versprechen nicht einhält. Doch dieses Mal macht Horst Seehofer sicherlich ernst, denn sein jetziges Vorhaben steht ganz im antideutschen Licht der Bundesrepublik Deutschland.

 

Zwölfköpfiges Gremium gegen „muslimfeindliche Haltung“ vorgestellt

Der Staat braucht Unterstützung im Kampf gegen „Muslimfeindlichkeit“, so Herrn Seehofers verblendete Auffassung. Aus diesem Grund wurde ein zwölfköpfiges „unabhängiges“ Gremium vorgestellt, welches bei der Bekämpfung von islamkritischen Stimmen helfen soll.

Das Ganze wird begründet mit den Worten:

„Die Bundesregierung unterstreicht damit, dass sie die wachsenden Sorgen und Ängste von Menschen ernst nimmt, die von muslimfeindlichem Hass, Anfeindungen und Übergriffen betroffen sind.“

Einmal mehr beweist hier ein hoher Vertreter des „demokratischen“ Systems, dass man die Sorgen von Fremden gern ernst nimmt, während die Interessen der Deutschen rigoros bekämpft werden. Doch damit nicht genug, zusätzlich erweckt die Zusammensetzung des „unabhängigen“ Gremiums Interesse.

 

„Bildungsstätte Anne Frank“, „Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassismusarbeit“ und „Verband binationaler Familien und Partnerschaften“ – unvoreingenommen? Nein!

Seehofer und das Gremium brüsten sich natürlich mit sogenannter „Unabhängigkeit“ und „Unvoreingenommenheit“. Schließlich ist eine „neutrale und wertfreie“ Recherche und Arbeit notwendig, um für die sogenannte „Demokratie“ tätig zu werden. Besieht man sich die Akteure des Gremiums und ihre Vita, fällt das „demokratisch“ zusammengelogene Kartenhaus allerdings schnell in sich zusammen. Die Mitglieder kommen aus den üblichen Organisationen, die sich seit Beginn ihrer Existenz gegen die Interessen und das Fortbestehen des deutschen Volkes einsetzen. So pflegt die „Bildungsstätte Anne Frank“ den Schuldkult gegen Deutschland am Leben zu erhalten. Das „Informations- und Dokumentationszentrum für Antirassimusarbeit“ arbeitet wider jedem völkischen Interesse und der „Verband binationaler Familien und Partnerschaften“ fördert die Rassenvermischung und damit die mutwillige Zerstörung von Völkern! Vertreter dieser drei Organisationen sind Teil des zwölfköpfigen Gremiums und damit vom System als „Experten“ verklärte Feinde Deutschlands. Diese antideutschen Kräfte sollen nun also Islamkritiker und damit echte und vermeintliche Oppositionelle ausfindig machen und Taktiken gegen diese entwickeln. Übung hat hier bereits antideutsche Meister hervorgebracht.

 

„Islamkritikerin“ auch ins Gremium berufen

Bei der weiteren Auswahl der Gremiumsvertreter hat man sich auch für die Islamwissenschaftlerin Christine Schirrmacher entschieden. Diese hat sich kritisch gegenüber den Themen Zwangsehen und der bestialischen Zwangsbeschneidung innerhalb des Islams geäußert. Sie dient dem Gremium wohl als Aushängeschild in Sachen „Meinungspluralismus“. Nützlich ist hierbei auch, dass sie vom Wiener SPÖ-Gemeinderat für ihre Ansichten als „Islamphobikerin“ betitelt wurde. Wenn sich von 12 Gremiumsvertretern lediglich einer klar dagegen positioniert, dass Kinder oder junge Erwachsene gegen ihren Willen verheiratet werden, dass Kindern die Genitalien verstümmelt werden und wenn das Ganze noch als „gesunde Meinungsvielfalt“ verkauft wird, dann kann man nur von einem asozialen System mit asozialen Gremien reden.

 

Das System, seine Gremien und seine Vertreter haben endlich abzudanken!





  • Wenn Seehofer nur wüsste, wen und was er in Schutz nehmen möchte. So sagte Mohammed, Vorbild aller Muslime, in einem authentischen Hadith, welcher in der Sammlung “Muslim” verzeichnet ist:

    `Abdullah Ibn `Umar, Allahs Wohlgefallen auf beiden, berichtete: Der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Heil auf ihm, sagte: Mir wurde befohlen, dass ich die Menschen solange bekämpfe, bis sie bezeugen, dass kein Gott da ist außer Allah und dass Muhammad der Gesandte Allahs ist, und bis sie das Gebet verrichten und die Zakah entrichten. Wenn sie dies tun, so retten sie ihr Leben und ihre Güter vor mir, es sei denn, sie verstoßen gegen das Recht; und ihre Rechenschaft ist (letzten Endes) bei Allah.
    (Sahih Muslim, Kapitel 2 / Hadithnr. 33)

    Alexander B. 21.09.2020
    • Wir sollten eines ganz klar feststellen. Die Politdarsteller der BRD und allgemein der westlichen Welt wissen, was sie tun. Sie sind nicht dumm, naiv und auch keine derer die “überzeugt werden müssen”. Sie sind sich ihrer Taten bewusst. Sie sind die Feinde Deutschlands und als solche müssen wir sie auch sehen.
      Der Islam ist nicht das hauptsächliche Übel in Europa, es ist eine negative Erscheinung die der krankhaften Wurzel dieses Systems entspringt. Außerhalb Europas ist der Islam beheimatet und dort sollte er auch walten dürfen. Er ist momentan ein festes Bollwerk bspw. im Iran oder auch in Syrien, welches der westlichen Welt (vorallem Israel und den USA) entgegensteht. Der Iran und Syrien hat, trotz der islamischen Religion, keinerlei Interesse an der Überfremdung Europas und genauso wenig streben diese Nationen nach der Weltherrschaft. Sie sind uns, in ihrem Denken viel ähnlicher als es erscheint. So hätte Putin niemals eine Konferenz initiiert, wie eine die, vor nicht allzu langer Zeit, im Iran stattfand. Die Deutschen und die deutsche Idee haben viele Freunde, sie werden uns nur nicht präsentiert im Mainstream, da dies unseren Kampfgeist fördern wurde.

      DZ 21.09.2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×