Ankündigung: Hochsauerlandmarsch am 2. Januar 2021!


Seid gegrüßt liebe heimattreue Naturfreunde, Wanderer und sportbegeisterte Aktivisten. Wir möchten euch schon jetzt vorab einige Informationen über unseren bereits angekündigten Hochsauerland-Marsch am 2. Januar 2021 und die Anmeldemöglichkeiten präsentieren. Mit dieser durchaus anspruchsvollen Wanderung bieten wir einen mehr als sportlichen Einstieg in das neue Jahr. Nachdem bereits im Vogtland eine Wanderung unserer Partei “Der III. Weg” angeboten wurde, erweitern wir dieses Angebot auch im Westen unseres Landes. Uns ist selbstverständlich bewusst, dass auch die andere Feldpostnummer zumindest in Teilen die kognitiven Voraussetzungen besitzt, unsere Texte ebenfalls zu lesen und daher werden wir hier noch keine genauen Standorte und Streckenbeschreibungen bekannt geben. Obwohl dem ein oder anderen bei dem Gedanken an eine sportliche Wald- und Wiesen “Schnitzeljagd” sicher warm um den kräftigen, kegelförmigen Hohlmuskel im Brustkorb, den Motor unseres Blutkreislaufs namens Herz, wird. Unsere Wanderung wird etliche Höhenmeter umfassen und alles andere als ein schlapper Spaziergang werden. Es erwarten uns abwechslungsreiche Streckenabschnitte, vorzügliche Aussichten und teils sehr wenig frequentierte idyllische Mischwälder.

Da sich bei niemandem von uns eine von Rotationseuropäern initiierte Glaskugel mit der Fähigkeit des Wahrsagens in seinem Besitz befindet, können wir natürlich noch keine genauen Angaben bezüglich der am beworbenen Wandertag vorherrschenden Witterungsverhältnisse machen. Grundsätzlich sei aber gesagt, dass durch die geographische Lage meistens um diese Jahreszeit ein raues und niederschlagsreiches Klima vorherrscht. Wetterfeste Kleidung, trittsichere Schuhe oder Stiefel und aufgrund der teils doch erheblichen Höhenunterschiede wird auch Mehrschichtkleidung dringend empfohlen. Die Streckenlänge wird vorab mit ca 45-48 Kilometern angegeben, die genauen GPS-Daten werden noch analysiert und dementsprechend bekannt gegeben. Dieser Marsch wird aufgrund der vorgenannten Begebenheiten keine Abstufungen für Familien oder nicht ganz leistungsfähige Mitstreiter beinhalten. Es wird natürlich Hinweisschilder, ausreichend Streckenposten und kleine Erfrischungen am Wegesrand geben. Wer diesen Marsch erfolgreich absolviert, dem wird zur Anerkennung selbstverständlich auch eine Urkunde überreicht und der Abend wird mit einem gemütlichen Beisammensein in urig charmanter Räumlichkeit ausklingen. Dort erwartet uns ein lodernder Kamin, eine lange Theke sowie Speis und Trank. Wir hoffen, wir haben euch auf den Geschmack gebracht, euren Ehrgeiz geweckt und freuen uns auf eure Voranmeldungen.

 

Anmeldung unter:

e-post: [email protected]

Threema: C39UYR5V

Telefon: 01781539194

 

Oder zu den Öffnungszeiten in unserem Bürgerbüro!

 





  • Es gibt auch in Pommern wackere Mitstreiter unserer Bewegung, allerdings ist Pommern eben auch ein Flächenland wie Brandenburg z.B. und somit alles weit gestreut …

    Müller 12.10.2020
    • Wackere Mitstreiter ist gut, aber wo bleiben die Treffen hier in Pommern? Es fehlt die Aufmerksamkeit. Es gibt hier genug Flächen wo viele Menschen anzutreffen sind.
      Wahrscheinlich muss daran noch gearbeitet werden.

      Wilhelm 13.10.2020
  • Warum wird Pommern nicht mal mit solchen Aktivitäten bedacht, sind wir der vergessene Rest? Aber das sind wir ja von Erich schon gewöhnt.
    Wahrscheinlich ist hier ein Loch im Globus. Sollte aber jemand denken, dass es hier noch überlebende gibt, kann Derjenige sich hier mal melden und wir stellen gemeinsam was auf die Beine.

    Wilhelm 12.10.2020

Kommentar schreiben

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×