AfD Kreisverband Saalekreis drängt Stadtrat nach Facebook-Äußerung aus Partei und Fraktion

Home/Regionen/Stützpunkt Mittelland/AfD Kreisverband Saalekreis drängt Stadtrat nach Facebook-Äußerung aus Partei und Fraktion

Der Braunsbedraer Stadtrat Marcel Wald (AfD)hatte in einer unüberlegten Reaktion auf die neuen Lockdownmaßnahmen die Hoffnung zum Ausdruck gebracht , dass etablierte Politiker wie Söder, Merkel und Spahn sich mit tödlichen Krankheiten infizieren. Der lokale Kreisverband der AfD zeigt, welches Geisteskind er ist und sorgte dafür, dass er Partei und Fraktion verlässt.

 

Die AfD Saalekreis unterwirft sich linkem Bündnis

Das linke Bündnis „Weltoffener Saalekreis“ hat den Beitrag vom Profil Wald auf seiner eigenen Facebookseite dokumentiert und den lokalen Kreisvorstand der AfD unter Druck gesetzt. Reflexhaft und unterwürfig reagierte dieser und distanzierte sich zeitnah von „dieser überzogenen Äußerung“ ihres Parteimitstreiters.

In weiteren Äußerungen der Fraktion hieß es, dass die Äußerungen nicht im Einklang mit der AfD-Parteilinie stünden. Schließlich halte man die Coronapolitik zwar für „völlig unverhältnismäßig“, wünsche aber keinem der Verantwortlichen den Tod. Die AfD respektiere den Bundestag als das höchste Organ der Volksvertretung, ließ die scheinalternative Partei brav verlauten. Auch Ratsfraktionschef Daniel Schneider (AfD) präsentierte sich ganz in diesem Sinne. Er ließ verlauten, dass er ein Gespräch mit dem Sünder geführt habe. „Da haben wir uns darauf geeinigt, dass er aus der Partei austritt. Das hat er bereits unterschrieben“, äußerte Schneider kurz danach.

 

Wald gegen etablierte Politiker

Marcel Wald äußerte in einem Post als Reaktion auf die neuen Lockdownmaßnahmen zwar den unüberlegten Wunsch, dass sich Söder, Merkel und Spahn mit tödlichen Krankheiten infizieren sollen. Ganz offenkundig handelte es sich dabei aber um keinen realen Wunsch, sondern um eine unüberlegte emotionale Äußerung.

Wald spricht aber grundsätzlich vielen Deutschen aus der Seele. Viele kleine und mittelständige Unternehmen bzw. Selbstständige werden durch die vollkommen überzogenen Maßnahmen gegen das Virus großkapitalen Interessen geopfert und in den Ruin getrieben. Aber damit nicht genug: sie werden mit ihren Problemen und Ängsten im Stich gelassen und das schon seit Jahren. Dieses Handeln ist volksfeindlich, grundlegen falsch und umgehend einzustellen!

Auch Aktivisten unserer Partei „Der III. Weg“ unterstützen deswegen den notwendigen Protest gegen diesen Wahn und bieten nicht nur Hilfe im sozialen Bereich für Deutsche, sondern eine wirkliche Alternative zum liberalen Parteiensumpf an.

  • Das Wort Lockdown kommt aus den US-Gefängsnisjargon und bedeutet verschäfte Haftbedingungen.Ein Schelm,der Böses dabei denkt.Übrigens…warum für nahezu ALLES ausländische Wörter? Damit es harmloser und „schöner“ klingt? Die unglückliche -vermutlich aus Wut entsprungene- verbale Entgleisung des AfD Stadtrates ist nachvollziehbar,aber halt überzogen.Das neuartige Virus -oder gabs den schon länger?- ist selbstverständlich gefährlich für eine bestimmte Anzahl von Menschen ,die z.B. ein geschwächtes Immunsystem haben und dergleichen,das bezweifelt niemand. In den letzten 2 Dekaden gab es mindestens 4 sog. Grippewellen,jede mit einen anderen Namen.Was sagte doch damals ein heutiger Virologenfernsehstar im Jahre 2009: Wir werden über Leichenberge gehen,daraufhin Milliarden Euronen verpulvert für Impfstoff. Passiert is nicht allzuviel ,was die Todesrate anbelangt -Gott sei Dank-.Jährlich sterben in unserem Land durchschnittlich mindestens 900000 Menschen,davon maximal knapp 20000 an ,nennen wir es mal Influenza,Grippe o.ä..Im EU Raum sterben jährlich 400000 Menschen an den Folgen der Luftverschmutzung,da ist die Vergiftung -sprich krebsfördernde Zusatzstoffe etc..- durch Lebensmittel noch nicht inbegriffen. Der brasilianische Präsident hat es kapiert und deutlich gemacht,der hat Mumm in den Knochen. Ganz kapier ich es nicht: Wie kann ein Virus innerhalb k ü r z e s t e r Zeit sich global verbreiten?Nun gut,irgendwann kommt auch das ans Licht. Allgemein könnte man zu Covid 19 sich die Darwinsche Lehre zu Gemüte führen,aber das ist wieder was anderes.Was mich verstört, ist die Ängstlichkeit eines Grossteil der Bevölkerung,ja geradezu in Panik,Schrecken und Starre verfallen.Natürlich durch die 4te Gewalt richtig angeheizt.Der grösste Lumpf im ganzen Land -der Denunziant- hat wieder Hochkonjunktur,und das Sammelsurium der komplett verblödeten und degenerierten AntifantInnen kann sich der sportlichen Betätigung von Demomärschen lustvoll hingeben . Ich rate den Veranstaltern von Coronamaßnahmengegner nur Eines: Ihr habt keine Gegendemos zu befürchten,wenn ihr die Kundgebung in den Vormittags- und Nachmittagsstunden abhaltet,weil die von Gras und Alkohol bedölteten Antifaschisten noch im Reich der Träume sind.Zur Maskenpflicht nur soviel: jeder normal Denkende weiß über die völlige Nutzlosigkeit dieses Lappens,soll jeder bei Durchfall Windeln tragen? Kommt das Gesetz auch noch? Man braucht nicht Volkswirtschaft,Betriebswirtschaft o.ä. studiert haben, um die Folgen des Lockdown abzusehen,denn die werden apokalyptische Ausmaße annehmen,keine Frage.Massenarbeitslosigkeit,Firmeninsolvenzen in sechsstelliger Höhe,Währungsreform noch in dieser Dekade-wenn nicht Bargeldabschaffung,unzählige Existenzen werden zerstört und am Ende wird das Motto der Regierenden das Ziel erreicht haben,nämlich die absolute Spaltung der GEsellschaft,wo die verschiedenen Lager sich gegenseitig die Schädel einhauen werden.WEr soll denn die kaum zählbaren Milliarden -oder sinds Billionen- Euronen Coronahilfen zurückzahlen? Deutschland zahlt für die Schuldenwirtschaft etlicher EU Länder -den Lissabon Vertrag dabei auch nicht vergessen-,Deutschland will das Klima retten -obwohl auf dem Globus von der Fläche her nur ein „Fliegenschiss“-,die Flüchtlinge aller WElt retten wir gerne und selbstverständlich.Wie sagte doch eine polnische Journalistin im „Presseclub“:? Die Herrschenden in Deutschland haben eine Art Geisteskrankheit.Dem ist nichts hinzuzufügen.

    ewald ehrl 17.11.2020
  • Wenn die Regierung uns jeden Tag mitteilt, dass sich immer mehr Leute anstecken, haben wir wahrscheinlich zum Jahresende alle Corona. Und dann sind sowieso alle Maßnahmen übrig, wem will man denn noch anstecken?

    Wilhelm 17.11.2020
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×