150 Jahre Deutsches Reich! – Ausflug zum Bismarckturm Altenkirchen


Aktivisten und Freunde rund um den „III. Weg“ Stützpunkt Sauerland/Siegerland begaben sie anlässlich der bevorstehenden Jährung der Reichsgründung am 18. Januar zu einer Wanderung in das rheinland-pfälzische Altenkirchen. Der Wanderweg führte die Nationalrevolutionären durch das Wiesental bis hoch auf die Gielerother Höhe und durch Amteroth schließlich Richtung Bismarckturm. Selbstverständlich wurde ebenfalls das nahe gelegene Ehrenmal besucht. Am Bismarckturm hielt ein junger Aktivist einen kleinen Vortrag über die Reichsgründung und betonte unser Anliegen, diesen Tag auch in der von Selbsthass geprägten sogenannten „Republik“ nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Den Abschluss des Tages machte das Gedicht „Deutscher Glauben“ von Kurt Eggers.

 

 

Während unsere Mitglieder ihre Wanderung bis in die frühen Abendstunden fortsetzten, rief es mehrere Polizeistreifen auf den Plan, welche offenbar den Auftrag hatten, die Umgebung des Denkmals nach der volkstreuen Gruppe abzusuchen. Wenn ihnen ihre Mund/Nasenbedeckungen im tiefsten Wald nicht den Atmen geraubt haben, suchen sie vermutlich immer noch! Ein ausführlicher Bericht folgt…

150 Jahre Deutsches Reich!

1871 – 2021





1 Kommentar

  • Ich wünsche den Kameraden weiter zu machen und nicht aufgeben sollen
    Ich kann leider nicht mehr solche Aktionen teilnehmen wenn ich mir die Bilder ansehe ist so eine Wanderung aus gesundheitlichen Probleme nicht mehr möglich bin aber mit mein Gedanken bei Euch allen dabei.

    Kurt Lorsbach 17.01.2021
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×