Zwickau: Flugblattverteilung nach Überfall auf Renterin

Nachdem vergangene Woche im Zwickauer Stadtteil Marienthal eine Rentnerin von einem ausländischen Räuberpaar am hellichten Tag in ihrer eigenen Wohnung überfallen und ausgeraubt wurde (wir berichteten hier), waren Aktivisten heute im Wohnumfeld des Tatorts unterwegs. Hierbei wurden flächendeckend Infoblätter verteilt, mit denen für mehr Wachsamkeit geworben wurde sowie den Anwohnern Tipps an die Hand gegeben werden, worauf zu achten ist, um mögliche Einbrecher sowie Räuber zu erkennen. Desweiteren wird die Bedeutung von häufig an ausgekundschafteten Wohnhäusern angebrachten sogenannten “Gaunerzeichen” erklärt.

 





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×