Diskussionsrunde: Der aktuelle Stand des Konflikts in Syrien

Kürzlich initierte die Denkfabrik Erkenbrand aus den Niederlanden eine Live-Sendung zum aktuellen Stand des Konflikts in Syrien und die Zukunftsaussichten für das Land. Hierzu interviewten eine Gruppe europäischer Nationalisten den syrischen Politiker Tarek al Ahmad. Al Ahmad vertritt die Syrian Social Nationalist Party (SSNP), die zweitgrößte Partei in Syrien, und er wird über die Situation in Syrien und die Zukunft des Landes nach dem gescheiterten, von den USA unterstützten Aufstand sprechen, der großes Leid im Land verursacht hat. Neben Mark Collett von der British Patriotic Alternative nahmen der Führer der nordischen Widerstandsbewegung, Simon Lindberg und Daniel Conversano von der französischen Gruppe Les Braves, teil. Die Diskussionsrunde wurde in englischer Sprache geführt. Hier gehts zur Diskussionsrunde “Der aktuelle Stand des Konflikts in Syrien”

 

 





  • Ließ sich hier kein Deutscher Gesprächsteilnehmer finden?

    Amalek 01.04.2021

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×