Zeitarbeit abschaffen! – Flugblattverteilung in Ulm

Home/Kurznachrichten/Zeitarbeit abschaffen! – Flugblattverteilung in Ulm

 

Am heutigen Sonnabend verteilten Aktivisten unserer Bewegung hunderte Flugblätter mit der Forderung: „Zeitarbeit abschaffen!“. Im Laufe der Verteilaktion wurden unsere Aktivisten von verschiedenen Linksextremisten beleidigt. Zu mehr als primitiven Beleidigungen, die Rückschlüsse auf die asozialen Kreise zulassen, in welchen diese Herrschaften offenbar verkehren, reichte der Mut der linksextremen „Aktivisten“ aber nicht. So war man stets darauf bedacht, einen möglichst großen „Sicherheitsabstand“ zu uns zu wahren. Die Provokationen wurden für diesen Tag links liegengelassen und werden zu gegebener Zeit beantwortet. Unsere politische Arbeit wurde unberührt fortgesetzt und wir bleiben in der württembergischen Universitätsstadt aktiv auf der Straße.

  • Ein Schwachsinn! Zeitarbeit ist nix anderes als moderne Sklaverei! Für nen Mindestlohn schuften, wenn man krank wird ist man weg. Wo lebst du, im Westen? Man man, wie doof muss man sein?

    Lutz Wunderlich 24.05.2021
  • Hetzt doch nicht so gegen die Zeitarbeit. Die Zeitarbeit hat schon etlichen Menschen die Existenz gerettet. Manche Leiharbeitsfirmen behandeln ihre Mtarbeiter besser als andere Firmen ihre Festangestellten.

    R.K. 23.05.2021
    • Ein Schwachsinn! Zeitarbeit ist nix anderes als moderne Sklaverei! Für nen Mindestlohn schuften, wenn man krank wird ist man weg. Wo lebst du, im Westen? Man man, wie doof muss man sein?

      Lutz Wunderlich 24.05.2021
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×