Jugend zu uns in Magdeburg

In den letzten Tagen wurden hunderte Aufrufe, die sich an die deutsche Jugend richten, in Magdeburg-Reform verteilt. Der südwestlich gelegene Stadtteil der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt hat immerhin 12.000 Einwohner und eben auch eine entsprechende Anzahl an perspektivlosen Jugendlichen vorzuweisen. Während immer mehr junge Landsleute vor sich hin vegetieren und ihre Freizeit mit Suff und Drogen verschwenden, nutzt der nationalrevolutionäre Nachwuchs seine Lebenszeit sinnvoll durch geistige Bildung und körperliches Training. In der Gemeinschaft klarer junger Menschen wird früh Verantwortung für andere übernommen und die eigenen Stärken und Fähigkeiten in den Dienst der Sache gestellt. Vertrauen, Stärke, Disziplin und Kameradschaft im gemeinsamen Ziel, die Heimat wieder zum Positiven zu verändern, das unterscheidet unsere jungen Mitstreiter maßgeblich von jener kapitalistisch versauten Nachkommenschaft, die in der BRD-Konsumgesellschaft mit wertlosen Statussymbolen und vermeintlichem Luxus das blasse Bild jeder Stadt und Gemeinde prägt. Von Fettleibigkeit und menschlicher Verrohung gezeichnet, ist die derzeitige Jugend und somit die Zukunft unseres Volkes alles andere als hoffnungsvoll zu beschreiben. Unsere nationalrevolutionäre Bewegung steht dieser Entwicklung konträr gegenüber und bildet überall neue Netzwerke und Heimathäfen für jene jungen Menschen unseres Volkes, die bereits erwacht sind. Der Kampf um unsere Zukunft hat also bereits begonnen. In Magdeburg und überall ist es auch gerade die Jugend, die in unserem Fokus steht.





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
ZYSHY9EH

×