Verteiloffensive in Magdeburg und Burg

Angewidert von den herrschenden Zuständen finden auch in der Region Sachsen-Anhalt immer mehr Menschen den Weg zur nationalrevolutionären Bewegung und beteiligen sich an der großflächigen Aufklärungskampagne des Stützpunktes Mittelland gegen linken Terror, Ausländerkriminalität, Überfremdung und der grassierenden Perspektivlosigkeit und Degeneration unter Jugendlichen. Auch in den letzten Wochen wurden sowohl in Magdeburg als auch in Burg wieder tausende unterschiedliche Themenflugblätter unserer Partei an die heimischen Haushalte gebracht.

Anders als die anderen Parteien versteht sich „Der III. Weg“ nicht nur als ein bloßes Parteigebilde, sondern als eine Bewegung, die zur Zufluchtsstätte für alle vom System entäuschten Deutschen werden soll, die die Liebe zur ihrer Heimat und ihrem Volk teilen und bereit sind, diese kampfentschlossen und wehrhaft gegen die volksfeindlichen Mühlen der BRD zu verteidigen. Damit unsere Bewegung auch zwischen Börde und Altmark weiter wächst, werden in kommender Zeit Aktivisten aus der Region um die Festungsstadt Magdeburg weitere Schritte gehen, um die Botschaften unseres revolutionären Aufbruchs vor Ort noch weiter ins Volk tragen zu können.

 

 

 





  • Hallo u Grüße von einem Sympathisanten aus Bremen. Leider habe ich hier noch nie etwas von DDW gesehen. Gibt es hier keine Landesgruppe oder irgendwelche Verteilaktionen? Ich wäre bereit mitzuhelfen. Marc

    Marc Brünjes 30.07.2021
  • Der Hinweis, das die Linken die so stinken, sich an den Schulen an Kinder ranmachen darf nicht fehlen .
    Grüne , Linke machen unverhohlen Propaganda und Nötigen die Kinder mitzumachen . Achtet darauf das die Selen der Kinder nicht vergiftet werden . Solche Dinge müssen auch angesprochen werden .

    Stefan Stolze 29.07.2021
  • Die Überschwemmungen bedrohen Boni und Dividenden von Versicherungskonzernen, deswegen haben die Leistungsverweigerer viel zu tun, passende Ausreden zur Kürzung der Zahlungen an Flutopfer: bringen Die den Versicherungsvertrag, Ihr Fahrzeug muß zuerst zum Gutachter, Sie sind unterversichert, bringen Sie Rechnungen für die beschädigten Gegenstände, Sie können nur den Zeitwert erhalten, warum haben Sie ihre Sachen nicht in Sicherheit gebracht, wenigstens in den ersten Stock?

    Besorgte Andrea 29.07.2021
×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×