Video: Der Volkslehrer berichtet über den CSD in Olpe

Wie schon im bereits erschienenen Kurzartikel berichtet, stellten sich am Sonntag, dem 5. September, Aktivisten unserer Partei gegen die immer aggressiver werdende „LGBTQ“-Propaganda, welche bei dem Versuch, den CSD erstmalig im ländlichen Olpe zu etablieren, nach außen getragen werden sollte. An diesem Tag konnte als besonderer Gast und Redner Nikolai Nerling, auch bekannt als “Der Volkslehrer”, begrüßt werden. In einem ausführlichen Videobeitrag findet sich neben seinem Redebeitrag auf unserer Kundgebung eine Dokumentation über das gesamte Tagesgeschehen und der Versuch, den Diskurs mit jenen zu suchen, die mit Hundemasken, Einhornkostümen, Glitzer, Perücken und Regenbögen unterwegs sind. Diese zur Schau getragene Sexualität begreifen diese Personen als neue Identitätsfrage und sind förmlich von der Sucht getrieben, stetig neue “verfolgte” Minderheiten als eigene Existenzberechtigung zu erfinden und anschließend zu schützen, letztendlich mit dem Ziel, mit diesen eine neue Gesellschaft stellen zu wollen.

Sollte das Video im Rahmen der BRD-Meinungsfreiheit auf YouTube gelöscht werden, findet es sich außerdem hier:

volkslehrer.org





  • Kennt ihr eigentlich den Spruch “Leben und leben lassen”?

    Hubert 11.09.2021
    • Ja, ist bekannt. Kennst Du unsere Forderungen bezüglich der Kundgebung und generell? Es geht darum diese Propaganda und die staatliche Förderung lebensfeindlicher Lebensentwürfe zu unterbinden. Es geht nicht darum Homosexualität generell unter Strafe zu stellen.

      App-06 11.09.2021
  • Perverse Veranstaltung für psychisch Gestörte. Die Hundemaske sagt alles.

    Kevin 08.09.2021
  • Danke für die aufklärerische Aktion. Hoffentlich erkennen immer mehr Jugendliche, dass sie von skrupellosen Verbrechern um ihre Freiheit, ihre Ideale und Hoffnungen geprellt und betrogen werden, bevor sie davon traumatische, psychische Schäden erleiden und ihr Leben dauerhaft geschädigt wird.

    Scharf 08.09.2021
  • Wir brauchen eine öko-konservative Politik. Eine christlich-konservative Haltung ist zu befürworten; aber ein bibeltreuer christlicher Fundamentalismus ist abzulehnen. Bitte googeln; Theosophie343

    Christ343 07.09.2021
  • Danke an Gast und Redner Nikolai Nerling, auch bekannt als “Der Volkslehrer”, und an den “Der lll Weg” selber! Noch mal danke, dass ihr für unser Volk alles gesagt habt und standhaft geblieben seid!!!

    Mit freundlichen Grüßen Mario Most

    Mario Most 07.09.2021
  • Nach über einer Stunde des zusehens kann ich nur sagen.
    Die Irrenanstalt hat Ausgang, gemeinsam mit dem Kindergarten.
    Die wenigsten Teilnehmer waren schwul oder lesbisch.
    Super, der Volkslehrer funktioniert die Hauptstraße zum Klassenzimmer um.
    Eine tolle Aktion vom 3.Weg
    Weiter so.

    Luise 07.09.2021

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×