2000 potenzielle islamische Terroristen in Deutschland

Vorsicht AusländergewaltSicherheitskräfte waren vor neuem islamischen Terrorismus in Deutschland.

 

Potenzielle Terroristen

Zurzeit werden rund 2000 Islamisten in der Bundesrepublik Deutschland als besonders gefährlich durch die Sicherheitsbehörden eingestuft. „Das sind alle, denen wir als Nachrichtendienst potenziell Terror bis hin zu Anschlägen zutrauen“, ließ der Verfassungsschutzpräsident Thomas Haldenwang verlauten. Weil aber das Bundeskriminalamt aktuell von nur 551 islamistischen Gefährdern, sowie 536 „relevanten Personen“ spricht, die potenziell Unterstützer von Terroristen sind, lässt dies die Frage offen, ob die Gefahr vor der Bevölkerung kleingeredet werden soll.

Fest steht, dass Teile der islamistischen und auch der dschihadistischen Szene in Deutschland nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan Freudenbekundungen und positive Reaktionen gezeigt haben und natürlich das Risiko besteht, dass potenzielle Attentäter sich zu terroristischen Anschlägen motivieren und inspirieren lassen.

Die Schuld für dieses Sicherheitsrisiko für unser Volk liegt bei den etablierten Politikern, die für fremde Interessen fremde Länder destabilisieren und Millionen von Raumfremden in unser Land lassen. Das Blut der Opfer des islamischen Terrorismus klebt an ihren Händen!

 

Asylflut stoppen – Remigration statt Multi-Kultur

Der Verfassungsschutz beobachtet die islamistische Szene und informiert die herrschende Politik. Einige Vereine wie die Muslimbrüder werden sogar bereits seit den 1970er Jahren beobachtet. Doch weder „Beobachtung“ noch Warnungen im Bundestag haben die Islamisten bislang aufgehalten. An diesem Zustand wird sich wohl nicht viel ändern.

Unsere Partei „Der III. Weg“ stellt sich gegen den kontinuierlichen Ausländerzuzug. Die nationalrevolutionäre Bewegung fordert die konsequente Abschiebung von kriminellen und arbeitslosen Ausländern. Das Ziel muss eine Repatriierung von möglichst vielen art- und kulturfremden Ausländern sein, damit Deutschland seine Identität bewahren kann. Einer schleichenden Islamisierung darf in unserem Land zudem kein Raum gegeben werden. „Heimat bewahren“ lautet daher die Losung, die auch unter  Punkt vier  im Parteiprogramm unserer Partei „Der III. Weg“ festgeschrieben steht.





Kommentare

Kommentar schreiben

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine E-Mail Adresse wird nicht öffentlich sichtbar. Kommentare mit strafbarem Inhalt oder Verweisen zu anderen Netzseiten werden nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×