„Narrenhände beschmieren Tisch und Wände“ – Roter Vandalismus in Dessau-Roßlau

Linksextremismus zerschlagenSeit Wochen verschandeln kommunistische Banden das Straßenbild Dessau-Roßlaus mit Symbolen ihrer dumpfen Ideologie. Der Schaden dürfte sich bisher im drei- bis vierstelligen Bereich bewegen.

 

Mörderische Ideologie auf der Straße

Laternen werden mit linken Aufklebern verschmutzt, Stromkästen mit Hammer und Sichel beschmiert und Hauswände mit kommunistischen Parolen verunstaltet. Selbst die Mauer des jüdischen Friedhofs wurde von den Kommunisten für ihre rote Propaganda genutzt. Wenn Systemmedien darüber nicht berichten, so macht es wieder einmal deutlich, wie heuchlerisch diese Presseschmierer sind. Wie groß wäre der Aufschrei in den Medien, wenn Nationalisten so eine Tat begangen hätten.

 

 

Dumm und weltfremd

Natürlich ist Kommunismus dumm und weltfremd, aber die „Rote Jugend“ scheint eine besondere Perle in Sachen der politischen und menschlichen Unfähigkeit zu sein. Sie propagieren eine Ideologie, welche von einer klassenlosen Gesellschaft ohne Unterschiede träumt. Mehr als ein Albtraum ist diese Spinnerei aber nicht, das zeigt uns die Wirklichkeit. Auch reden sie von Freiheit und glorifizieren gleichzeitig das imperialistische Völkergefängnis UDSSR in ihren Schmierereien. Die Genossen haben offenbar auch Probleme mit der Rechtschreibung. Offenbar fällt es ihnen  schon schwer, die drei Buchstaben „PKK“ richtig zu schreiben.

 

 

 

Nationalrevolutionäre Jugend statt Roter Jugend

Viele deutsche Jugendliche haben die Zustände in der Stadt und in Anhalt satt. Unsere Partei „Der III. Weg“ bietet ihnen nun auch in dieser Region eine wirkliche Alternative!

Ziel ist es, langfristig eine wirkungsvolle aktive Jugend zu schaffen und dem modernen Zeitgeist eine passende Alternative in Form von Gemeinschaft zu bieten. Perspektivlosigkeit, Entfremdung von Heimat und Volk, ein fehlendes Wertesystem, mangelnde Disziplin und die dauerhafte Konfrontation mit negativer medialer Berichterstattung führen die heutige Jugend zu einem aussichtslosen Kampf mit sich selbst.
Das Resultat sind meist psychische Krankheiten wie Depressionen oder Angstzustände – um nur zwei Beispiele zu nennen.

 

 

Wir reichen euch die Hand und geben euch die Möglichkeit, eure Jugend aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten.
Wir bieten euch eine aktive Gemeinschaft, bestehend aus erfahrenen Aktivisten und jungen Freiheitskämpfern.

 

Was bieten wir?

Regelmäßig organisiert die AG Jugend Veranstaltungen und Aktionen.
Zu unserem Angebot gehören unter anderem:

Sportliche Aktivitäten jeglicher Art, drinnen sowie draußen, gemeinschaftliche Abende, die individuell gestaltet werden können (z. B. Liederabende oder in Form einer offenen Gesprächsrunde), kulturelle Weiterbildung, weltanschauliche Seminare sowie Rechts- und Sicherheitsschulungen.

 

Welche Qualifikationen bringst du mit?

Einsatzbereitschaft und einen festen Willen.
Eine nationale Überzeugung und die dazugehörige Liebe zur Heimat und zum eigenen Volk sowie den Drang nach Veränderung.

Du bist zwischen 12 und 25 Jahre alt, kommst aus Sachsen-Anhalt und bist der Meinung, wir entsprechen deinen Vorstellungen?

Du möchtest dich uns anschließen?
Dann nimm Kontakt zu uns auf!

WhatsApp: 0159-02711721
Threema: RD753N6K
E-Post: [email protected]
Weltnetzseite der NRJ (Nationalrevolutionäre Jugend): http://www.NR-JUGEND.de





×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×