Mehr Jugendliche ohne Schulabschluss in Sachsen-Anhalt

Home/Kurznachrichten/Mehr Jugendliche ohne Schulabschluss in Sachsen-Anhalt

In Sachsen-Anhalt gibt es immer mehr Schüler ohne Schulabschluss. Dies geht aus den Zahlen des Statistischen Landesamtes hervor.

Im Schuljahr 2021/22 verließen 17 826 Schülerinnen und Schüler die allgemeinbildenden Schulen im Sachsen-Anhalt. Von diesen Schülern erreichten 11,6 Prozent leider nicht einmal den Hauptschulabschluss. Das sind 1200 junge Menschen, die die Schule mit einem Abgangszeugnis und damit ohne Abschluss verließen.

Unserer Partei Der III. Weg bietet seit dem Bestehen unserer Bürgerbüros kostenlose Nachhilfe an und versucht so aktiv, jungen Menschen einen guten Start ins Berufsleben zu ermöglichen.

Folgt uns bei Telegram und erhaltet täglich neue Informationen aus Sachsen-Anhalt!
https://t.me/unsachsenanhalt

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×