Glauchau: Nein zu Asylanten in der Sachsenlandhalle

Home/Kurznachrichten/Glauchau: Nein zu Asylanten in der Sachsenlandhalle

Aktivisten vom Stützpunkt Westsachsen nutzten den heutigen Tag und verteilten rund um die Sachsenlandhalle in Glauchau zahlreiche Flugblätter. Hintergrund ist die mögliche baldige Unterbringung von Asylanten in der Halle, mit der auch eine negative Veränderung des angrenzenden Wohngebiets einhergehen würde, von der nicht mehr möglichen Nutzung der Halle für Veranstaltungen ganz abgesehen.

Nein zum Asylheim. Asylflut endlich stoppen, Grenzen dicht machen!

Folgt uns auf Telegram:
t.me/DerDritteWegWestsachsen

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×