Überfremdung stoppen! – Aktiv in Merseburg

Home/Kurznachrichten/Überfremdung stoppen! – Aktiv in Merseburg

Die Zahl der Personen, die täglich illegal die Grenzen nach Deutschland übertreten, geht nicht nach unten – sie steigt eher weiter an. Die daraus resultierenden Probleme sind den Menschen hier im Land hinlänglich bekannt. Die etablierten Parteien verschließen weiterhin die Augen davor.

Auch Merseburg-Süd ist stark von Überfremdung und dem täglichen Terror durch kriminelle Ausländer betroffen. Die stetig zunehmende Islamisierung der Region führt dazu, dass nicht mehr alle praktizierenden Muslime in der Moschee Platz finden.

Unsere Partei „Der III. Weg“ sagt hier „Stopp“. Die Abschiebung von kriminellen und illegalen Ausländern muss gängige Praxis werden. Dies und der Schutz unserer Grenzen wird langfristig den sozialen Frieden und eine Existenz unseres Volkes sichern können.

Werde auch du aktiv in unserer Partei „Der III. Weg“! Deine Heimat braucht dich!

Folgt uns bei Telegram!
t.me/derdritteweganhalt

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×