Konstanz: Flugblattverteilung nach Vergewaltigung durch Fremdländer

Home/Kurznachrichten/Konstanz: Flugblattverteilung nach Vergewaltigung durch Fremdländer

 

Nach dem sexuellen Übergriff eines Fremdländers auf eine Frau im Konstanzer Stadtgarten, über den wir vor Kurzem berichteten, verteilten nationalrevolutionäre Aktivisten unzählige Flugblätter in der Umgebung des Tatorts. Die Tat ereignete sich am 04. Juni 2024 gegen 1.45 Uhr auf der Hafenstraße. Das 49 Jahre alte Opfer wurde von dem gebrochen deutsch sprechenden Täter zunächst bedrängt. Als die Frau sich wehrte, brachte der Fremdländer diese zu Boden und vergewaltigte sie.

Ein detaillierter Bericht folgt in Kürze.

Noch keine Kommentare.

Kommentieren

Die maximale Zeichenanzahl bei Kommentaren ist auf 500 begrenzt.

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

×

Schneller und einfacher Kontakt über WhatsApp - Einfach auf den unteren Button klicken!

 

Kontakt über Threema unter der ID:
Y87HKB2B

×